Löwenzahn-Pesto

Versuchen Sie im Frühling das Rezept vom gesunden Löwenzahn-Pesto. Löwenzahn liefert wertvolle Vitamine, Calcium, Eisen, Kalium und Magnesium.

Löwenzahn-Pesto

Bewertung: Ø 4,1 (46 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Löwenzahnblätter
1 Prise Salz
120 ml Olivenöl
2 EL Sonneblumenkerne
1 Prise Pfeffer
1 EL Parmesan, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pesto Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Löwenzahnpesto zuerst die Löwenzahnblätter waschen, vorsichtig trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.
  3. Nun den Löwenzahn, die Sonnenblumenkerne, das Olivenöl (oder Sonnenblumenöl), den Knoblauch, Salz, Pfeffer und den geriebenen Parmesan in einen Mixer geben und fein pürieren.
  4. Das Pesto hält sich einige Wochen in einem verschlossenen Glas, ansonsten wird es relativ schnell braun.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauch-Pesto

KNOBLAUCH-PESTO

Knoblauch-Pesto passt zu Nudeln, Reis, Fleisch oder knusprigem Weißbrot.

Avocado-Pesto

AVOCADO-PESTO

Sehr köstlich schmeckt das Avocado-Pesto. Das Rezept passt zu gegrilltem Fleisch oder Gnoochi.

Basilikum-Rahm-Pesto

BASILIKUM-RAHM-PESTO

Dieses Basilikum-Rahm-Pesto Rezept kann zu Teigwaren gereicht, oder auch als Brotaufstrich serviert werden.

Tomatenpesto

TOMATENPESTO

Für ein Pesto werden alle Zutaten zusammen gemixt. Das Rezept Tomatenpesto kann mit Vollkornnudeln serviert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE