Löwenzahn-Pesto

Versuchen Sie im Frühling das Rezept vom gesunden Löwenzahn-Pesto. Löwenzahn liefert wertvolle Vitamine, Calcium, Eisen, Kalium und Magnesium.

Löwenzahn-Pesto

Bewertung: Ø 4,3 (315 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Knoblauchzehen
1 Bund Löwenzahnblätter
1 Prise Salz
120 ml Olivenöl
2 EL Sonneblumenkerne
1 Prise Pfeffer
1 EL Parmesan, gerieben
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pesto Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Löwenzahnpesto zuerst die Löwenzahnblätter waschen, vorsichtig trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
  2. Die Knoblauchzehe schälen und klein hacken. Die Sonnenblumenkerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten.
  3. Nun den Löwenzahn, die Sonnenblumenkerne, das Olivenöl (oder Sonnenblumenöl), den Knoblauch, Salz, Pfeffer und den geriebenen Parmesan in einen Mixer geben und fein pürieren.
  4. Das Pesto hält sich einige Wochen in einem verschlossenen Glas, ansonsten wird es relativ schnell braun.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pesto Genovese

PESTO GENOVESE

Ein Pesto Genovese wird zum verfeinern von einzelnen Speisen verwendet. Hier das Rezept zum Nachkochen.

Basilikum-Pesto

BASILIKUM-PESTO

Das vielseitig verwendbare Basilikum-Pesto schmeckt einfach lecker. Ein Rezept perfekt zu frisch gekochter Pasta, als Dip oder zum Brot.

Bärlauch-Pesto

BÄRLAUCH-PESTO

Für dieses Bärlauch-Pesto Rezept ist ein Mörser von Vorteil. Schmeckt köstlich zu Fleisch.

Rucola Pesto

RUCOLA PESTO

Mit Mandeln und Walnüssen wird ein Rucola Pesto noch mal so gut. Das Rezept wird mit Röstbrot serviert.

Knoblauch-Pesto

KNOBLAUCH-PESTO

Knoblauch-Pesto passt zu Nudeln, Reis, Fleisch oder knusprigem Weißbrot.

Rucolapesto

RUCOLAPESTO

Das Rucolapesto passt zu Pasta, gegrilltem Fleisch oder auf frisches Baguette. Ein Allround - Rezept, das man gut auf Vorrat zubereiten kann.

User Kommentare

stevel
stevel

Mal ein ganz ein anderes Pestorezept. Am tollsten, wenn man den Löwenzahn selbst auf Almwiesen sammeln kann! Die bittere Note, die die Gallentätigkeit boostert passt wunderbar in diese Jahreszeit.

Auf Kommentar antworten

Tammy3108
Tammy3108

Super gutes Pesto. Das muss ich ausprobieren. Den anderen sag ich einfach es ist Rucola oder so. Sonst isst es mir keiner.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das ist eine interessante und gesunde Pesto-Variante. Schade, dass Löwenzahn aber auch die Sonnenblumenkerne histaminhältig sind.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE