Lussekatter

Am 13. Dezember wird in Schweden das Luciafest begangen - dazu backen die Schweden traditionell ihre Lussekatter Kekse.

Lussekatter Foto louisjoseph / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,4 (81 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

500 g Weizenmehl
25 g Germ
200 ml Milch
100 g Zucker
100 g Butter
1 Stk Ei
1 Prise Salz
1 Msp Safran
1 Pa Rosinen

Benötigte Küchenutensilien

Backblech

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Geben Sie die zerkrümelte Germ in die erwärmte Milch und rühren Sie, bis sich die Germ auflöst. Fügen Sie anschließend etwa eine Messerspitze Safran hinzu.
  2. Sieben Sie das Mehl in eine Schüssel und gießen Sie die Germmilch langsam darüber. Zucker, Salz, Ei und Butter werden beigemengt und alle Zutaten mit einem Knethaken verrührt.
  3. Nachdem sich der Teig vom Schüsselrand löst, decken Sie ihn mit einem Küchenhandtuch ab und lassen Sie ihn eine Stunde an einem warmen Ort gehen. Der Teig sollte hinterher ungefähr die doppelte Größe umfassen.
  4. Kneten Sie den Teig noch einmal kräftig mit den Händen durch und teilen Sie ihn in 16 gleich große Stücke. Einfach gelingt dies, wenn vorab eine Rolle geformt wird.
  5. Die einzelnen Stücke werden nun zu langen Würstel geformt. Durch das Eindrehen der Enden in verschiedene Richtungen entsteht die typische „S“-Form der Lussekatter.
  6. Legen Sie die Teigstücke auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und lassen Sie sie noch einmal 20 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit können Sie bereits den Backofen auf 225°C vorheizen.
  7. Bestreichen Sie die Lussekatter mit etwas Kaffeeobers und legen Sie jeweils eine Rosine in die gedrehten Enden. Abschließend schieben Sie sie für circa 10 Minuten in den Ofen.
  8. Lussekatter schmecken am besten lauwarm mit einem Glas schwedischen Glögg.

Tipps zum Rezept

Jedes Jahr am 13. Dezember wird in Schweden das Luciafest begangen. Zu diesem Anlass backen die Schweden traditionell ihre "Lussekatter", die im deutschsprachigen Raum als Luciakatzen bekannt sind. Mit ihren eingerollten Enden erinnern sie an ein großes "S". Andere Formen, die von den Schweden liebevoll Weihnachtswagen oder auch Weihnachtskreuz genannt werden, erhält man, wenn zwei der Lussekattergrundformen beim Backen kombiniert werden.

Safran ist die wichtigste Zutat der Lussekatter. Durch ihn erhalten sie eine strahlend goldgelbe Farbe. Sie steht für das Licht, welches Mittelpunkt des Luciafestes ist. Es wird an diesem Tag von der Lichterkönigin Lucia gebracht. Sie erleuchtet damit die dunkle Jahreszeit und die Herzen der Menschen.

Nährwert pro Portion

kcal
195
Fett
6,26 g
Eiweiß
4,54 g
Kohlenhydrate
29,99 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nussecken.jpg

NUSSECKEN

Wunderbar nussig schmecken die berühmten Nussecken. Das Rezept das jeder kennt und liebt. Hier die Anleitung, die garantiert gelingt.

husarenkrapfen.jpg

HUSARENKRAPFEN

Dieses Rezept ist etwas für Bäcker, bei denen es schnell gehen muss. Husarenkrapfen sind nicht aufwendig aber gut.

weihnachtskekse-grundteig.jpg

WEIHNACHTSKEKSE GRUNDTEIG

Dieser Weihnachtskekse Grundteig ist stets beliebt und ein ideales Rezept, wenn sie mit ihren Kindern backen.

baileyskugeln.jpg

BAILEYSKUGELN

Diese wunderbaren Baileyskugeln sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch hervorragend und begeistern ihre Gäste. Ein schnelles Rezept obendrein.

kokoskuppeln.jpg

KOKOSKUPPELN

Unser Rezept für Kokoskuppeln ist einfach zu backen und köstlich im Geschmack. Diese Kokoskuppeln werden mit einer Schokopuddingcreme gefüllt.

schwarz-weiss-gebaeck.jpg

SCHWARZ-WEISS-GEBÄCK

Ein tolles Schwarz-Weiß-Gebäck ist in der Weihnachtszeit sehr beliebt. Das Keks-Rezept mit Schachbrettmuster ist nebenbei auch ein toller Eyecatcher.

User Kommentare

MaryLou

Lussekatter werde ich auch einmal probieren. Klingt ja wirklich einfach. Zu Luzia kann man auch einmal was Besonderes backen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Hunde-Halloween-Party

am 27.10.2021 08:57 von snakeeleven

Schönen Mittwoch

am 27.10.2021 08:45 von Zwiebel

Gott mit Gendersternchen?

am 27.10.2021 07:32 von Lara1

Der brasilianische Senat

am 27.10.2021 06:42 von Maarja