Nussecken

Erstellt von

Wunderbar nussig schmecken die berühmten Nussecken. Das Rezept das jeder kennt und liebt. Hier die Anleitung, die garantiert gelingt.

Nussecken

Bewertung: Ø 4,3 (3441 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

0.5 Pk Backpulver
100 g Zucker
1 EL Wasser
200 g Mehl
1 Pk Vanillezucker
1 Stk Ei
100 g Butter (weich)
1 EL Marillenmarmelade, zum Bestreichen

Zutaten Für den Belag

2 Pk Vanillezucker
120 g Butter
3 EL Wasser
120 g Zucker
100 g Haselnüsse (gemahlen)
120 g Haselnüsse (gehobelt)

Zutaten für die Glasur

1 Becher Schokoglasur zum Eintauchen
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

85 min. Gesamtzeit
60 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für den Nussecken Teig das Mehl mit Backpulver vermischen. Butter, Ei, Wasser, Zucker und Vanillezucker zufügen und mit dem Knethaken auf niedrigster Stufe zu einem Teig verarbeiten, danach den Mixer höher schalten und nochmal kurz mixen.
  2. Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig auf dem Backblech ausrollen und mit Marillenmarmelade dünn bestreichen.
  3. Für den Belag wird die Butter mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Wasser in einem Topf verrührt. Die Haselnüsse (gehobelt und gemahlen) unterrühren und die Masse abkühlen lassen. Den Belag auf dem Teig verteilen.
  4. Im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Min. bei 180°C, Ober- und Unterhitze backen. Danach auf einem Rost auskühlen lassen. Anschließend in 8x8 große Quadrate schneiden und diese dann diagonal halbieren.
  5. Die Ecken der fertigen Dreiecke in die Schokoglasur tauchen und fest werden lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linzer Kekse

LINZER KEKSE

Linzer Kekse oder auch Spitzbuben genannt sind wahre Leckerbissen bei Kindern. Dieses Rezept ist in der Advent- und Weihnachtszeit sehr beliebt.

Schwarz-Weiß-Gebäck

SCHWARZ-WEIß-GEBÄCK

Ein tolles Schwarz-Weiß-Gebäck ist in der Weihnachtszeit sehr beliebt. Das Keks-Rezept mit Schachbrettmuster ist nebenbei auch ein toller Eyecatcher.

Oma´s Vanillekipferl

OMA´S VANILLEKIPFERL

Omas´s Vanillekipferl dürfen zu Weihnachten nicht fehlen. Hier das traditionelle Rezept aus der österreichischen Mehlspeisenküche.

Tiroler Zimtsterne

TIROLER ZIMTSTERNE

Besonders zur Weihnachtszeit sind Zimtsterne allseits beliebt. Ein tolles Rezept aus Tirol, das die ganze Familie lieben wird!

Zimtsterne

ZIMTSTERNE

Süße Zimtsterne sehen nicht nur lieblich aus sie schmecken und duften zugleich wunderbar. Ein Rezept aus Omas Rezeptbuch.

Johannissterne

JOHANNISSTERNE

Köstliche Johannissterne sind für die Weihnachtsbäckerei ideal und sehen nicht nur toll aus, sie schmecken auch wunderbar. Das Rezept zum Nachbacken.

User Kommentare

Marille
Marille

Die mag ich total gerne und mache sie auch manchmal unterm Jahr, da hat man dann auch länger etwas für spontanen Besuch daheim.

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Die Nussecken gibt's bei uns nicht nur um die Weihnachtszeit, sondern auch mal im übrigen Jahr. Mache diese jedoch immer mit Walnüssen, da ich selbst einen Baum im Garten habe.

Auf Kommentar antworten

KlausD
KlausD

Marillenmarmelade sollte auch in die Zutatenliste. Steht in den Backanweisungen. Blöd wenn das das jemand vergisst einzukaufen!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Danke für den Hinweis. Wurde in der Zutatenliste ergänzt. :-)

Auf Kommentar antworten

Monza
Monza

das sind meine Lieblingskekse

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE