Marillenkuchen mit Öl

Sehr saftig und fruchtig schmeckt der Marillenkuchen mit Öl. Ein einfaches Rezept für viele Gäste.

Marillenkuchen mit Öl Foto A_Lein / fotolia.com

Bewertung: Ø 4,3 (709 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Pk Backpulver
5 Stk Eier
400 g Marillen
300 g Mehl
0.125 l Öl
0.125 l Milch
1 Prise Salz
250 g Zucker
1 Pk Vanillezucker

Zeit

50 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Marillen gut waschen, entkernen und halbieren. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Eier in zwei Schüsseln trennen.
  2. Nun für den Marillenkuchen mit Öl den Dotter, Zucker und Vanillezucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Öl langsam unter ständigem Rühren einfließen lassen, danach Milch langsam hinzufügen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, dazugeben und zu einem glatten Teig rühren.
  3. Danach Eiklar mit dem Salz zu Schnee schlagen und unter die Masse heben. Die Masse auf das Blech streichen und mit den Marillenhälften dicht belegen.
  4. Im Backrohr etwa 30 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Der Kuchen schmeckt gut, mit einem Tupf Schlagobers.

ÄHNLICHE REZEPTE

marillenknoedel-mit-kartoffelteig.jpg

MARILLENKNÖDEL MIT KARTOFFELTEIG

Eine typisch österreichische Köstlichkeit sind die Marillenknödel mit Kartoffelteig. Hier Omas Rezept.

marillensirup.jpg

MARILLENSIRUP

Marillensirup mit Wasser verdünnt ist ein köstliches Getränk, außerdem ist dieses Rezept zuckersparend.

marillenkuchen-mit-topfen.jpg

MARILLENKUCHEN MIT TOPFEN

Zum Nachmittagskaffee schmeckt der Marillenkuchen mit Topfen besonders gut. Denken sie an dieses Rezept zur Marillenernte.

marillenkuchen-mit-joghurt.jpg

MARILLENKUCHEN MIT JOGHURT

Leicht, flaumig, saftig und fruchtig ist das Rezept Marillenkuchen mit Joghurt. In der Marillenzeit ein toller Kuchen zum einfachen Nachbacken.

marillenknoedel-mit-brandteig.jpg

MARILLENKNÖDEL MIT BRANDTEIG

Ein unkompliziertes Rezept sind die Marillenknödel mit Brandteig. Verwenden sie dazu frische Marillen aus Österreich.

marillen-chutney.jpg

MARILLEN CHUTNEY

Wenn Marillenernte ist, denken sie nicht nur an die Marmelade sondern auch an das Marillen Chutney. Hier unser Rezept.

User Kommentare

martha

Ist angenehm saftig. Den fertig belegten Kuchen mit Mandelblättchen bestreuen. Schmeckt gut und optisch gibt's auch einiges her.

Auf Kommentar antworten

DIELiz

Obstkuchen bzw. Marillenkuchen mit Öl machte meine Ur-Grossmutter schon gerne. Noch im Backrohr des Holzofens. Von ihr habe ich die Art und Weise des Obstauflegens übernommen. Immer mit der Wölbung nach oben. Also Schnittfläche auf den Teig. So durchdringt der Obstsaft den Kuchen besser - bildet sich zumindest unsere Familie ein ;-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair