Nussbrot

Erstellt von

Ein Nussbrot schmeckt pikant und kann mit allerlei Köstlichkeiten belegt werden. Das Rezept für alle Nussfans.

Nussbrot

Bewertung: Ø 3,2 (21 Stimmen)

Zutaten für 25 Portionen

50 g Butter oder Margarine
60 g Hefe
100 g Haselnüsse (gehackt) zum Bestreuen
400 g Roggenvollkornmehl
1 TL Salz
250 g Sauerteig
350 ml Wasser, lauwarm
200 g Weizen, ungemahlen
150 g Walnüsse, ganz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Nuss Rezepte

Zeit

110 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
80 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Weizenkörner mit heißem Wasser überbrühen und über Nacht quellen lassen. Mehl in eine Schüssel geben, in der Mitte eine Vertiefung drücken, Hefe hinein bröckeln und mit etwas lauwarmem Wasser zu einem Vorteig verrühren.
  2. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. Gut abgetropfte Weizenkörner, restliches lauwarmes Wasser mit der darin aufgelösten Butter, Salz, Nüsse und Sauerteig zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Aus dem Teig einen Brotlaib formen, auf ein gefettetes Backblech geben und nochmals 20 Minuten gehen lassen. Mit den Haselnüssen bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 50 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nussstangerl

NUSSSTANGERL

Leckere und besonders einfache Nussstangerl. Das Rezept wird aus Blätterteig gemacht und dauert nur wenige Minuten.

Nussfülle

NUSSFÜLLE

Ein einfaches und schnelles Rezept für eine herrliche Nussfülle, die gern für Nussstrudel verwendet wird.

Nussschnitten

NUSSSCHNITTEN

Nussschnitten ist nicht nur ein Rezept für Leute, die Nuss lieben, diese Speise kommt ganz ohne Mehl aus!

Rustikaler Nussstollen

RUSTIKALER NUSSSTOLLEN

Der rustikale Nussstollen wird ganz traditionell wie ein Strudel gebacken. Das ideale Rezept in der kalten Jahreszeit.

Nuss-Giotto-Schnitten

NUSS-GIOTTO-SCHNITTEN

Verwenden Sie die allseits beliebten Giotto für die Creme dieser Nuss-Giotto-Schnitten - Sie werden begeistert sein!

Nuss-Muffins

NUSS-MUFFINS

So einfach in der Zubereitung sind die köstlichen Nuss-Muffins. Ein Rezept, wenn ihre Kinder backen wollen.

User Kommentare

Sarah_O
Sarah_O

Hallo.
Hier benötigt man auch Sauerteig. Aber Sauerteig muss man doch auch noch extra herstellen. Hab mal nachgelesen und das dauert ganz schön lange, mindestens 5-6 Tage.
Wie ist das hier im Rezept gemeint?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, man benötigt für das Rezept einen vorbereiteten Sauerteig. Damit du ihn schnell findest, habe ich im Zubereitungstext einen Link zum Sauerteig Rezept hinzugefügt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE