Omas Speckpfannkuchen

Nach einer langen Nacht oder als schneller Snack - Omas Speckpfannkuchen schmeckt einzigartig. Hier dazu das Rezept.

Omas Speckpfannkuchen Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (899 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Tasse Mehl
2 Stk Eier
1 Tasse Milch
1 Stk Zwiebel
0.5 TL Salz
100 g Speck (Würfel)
1 EL Butter

Benötigte Küchenutensilien

Schneebesen

Zeit

15 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Für Omas Speckpfannkuchen zuerst aus Mehl, Milch, Eier und Salz mit dem Schneebesen einen glatten Teig rühren.
  2. Zwiebel schälen und fein hacken. Eine Pfanne mit Butter erhitzen und die Zwiebelstücke mit dem Speck glasig anbraten. Nun den Teig drüber gießen, etwas stocken lassen und beidseitig goldbraun braten.

Tipps zum Rezept

Wer es pikanter mag, kann noch Pfeffer in den Teig rühren.

Nährwert pro Portion

kcal
631
Fett
44,66 g
Eiweiß
12,84 g
Kohlenhydrate
40,20 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

arme-ritter.jpg

ARME RITTER

Klassisch, einfach, gut - Arme Ritter ist ein beliebtes Rezept aus der Österreichischen Küche.

buchteln-mit-vanillesauce.jpg

BUCHTELN MIT VANILLESAUCE

Wunderbare Buchteln mit Vanillesauce aus Omas Küche werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept für süße Momente.

kraeutersalz-selbst-gemacht.jpg

KRÄUTERSALZ SELBSTGEMACHT

Tolles Kräutersalz selbstgemacht eignet sich hervorragend zum Würzen von einzelnen Speisen. Das Rezept verleiht den Speisen eine schmackhafte Note.

hendl-einmachsuppe-mit-broeselknoedeln.jpg

HENDL-EINMACHSUPPE MIT BRÖSELKNÖDELN

Die Hendl-Einmachsuppe mit Bröselknödeln schmeckt sehr gut. Dieses Rezept verrät das ganze Geheimnis.

powidltascherl.jpg

POWIDLTASCHERL - POWIDLTASCHEN

Dieses Rezept für Powidltascherl hat schon bei so manchen Kindheitserinnerungen wachgerufen.

ur-omas-kletzenbrot.jpg

UR-OMAS KLETZENBROT

Das Rezept für Ur-Omas Kletzenbrot hat über 50 Jahre Erfahrung, schon meine Urgroßmutter hat so Kletzenbrot zubereitet.

User Kommentare

snakeeleven

"Omas Speckpfannkuchen " werden von mir nicht nur zum Frühstück geschätzt, ich esse sie auch als Hauptmahlzeit sehr gerne.

Auf Kommentar antworten

Thanya

Die Idee mit Speck und Zwiebel gefällt mir sehr gut. Da mein Partner gerne Palatschinken belegt mit Schinken und Käse mag, könnte dies eine gute Alternative sein, die wir beide mögen.

Auf Kommentar antworten

Kermit

Was bedeutet eine Tasse??????????? Es gibt 100 verschiedene Größen. Rezepte immer in ML. oder Gr. angeben. :-)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

manche Rezepte geben wir in Tassen an, da es für viele einfach schneller geht. Für ein Tassenrezept wird immer die selbe Tasse für das Mass verwendet. Umgerechnet ist eine Tasse 200g bzw. 200ml. Hier haben wir auch einen Überblick darüber: https://www.gutekueche.at/mengenangaben-fuer-essloeffel-tasse-und-co-artikel-3280

Auf Kommentar antworten

meldeauflage

Ich bin auch kein Fan von Tassenangaben, da diese mit fixen anderen Größen zusammen wie "2 Eier" keinen Sinn ergeben. Und ich musste leider feststellen, dass 200 g Mehl für dieses Rezept viel zu viel sind. Der Teig war zu fest. 100 g sollten reichen, dazu 125 ml Milch. Schade, bei den guten Bewertungen hatte ich mehr erwartet.

Auf Kommentar antworten

Bear82

Sehr gute deftige Mahlzeit für den kleinen bis mittleren Hunger hab noch etwas Käse nach dem Wenden raufgerieben schmeckt sehr gut und macht auch satt

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Hauben Glücksrad

am 18.09.2021 23:58 von DIELiz

Kürbis

am 18.09.2021 22:37 von Zwiebel

Kurs erste Hilfe bei Tieren

am 18.09.2021 22:30 von Zwiebel