Orangenkekse

Mit Schokocreme und Orangenmarmelade werden die Plätzchen zusammengesetzt. Das Rezept für die fruchtigen Orangenkekse ist hier.

orangenkekse.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (252 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

120 g Butter
160 g Mehl
1 Stk Orange, Bio
90 g Zucker
1 Stk Eigelb
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung

120 g Schokocreme, weiß (Fertigprodukt)
70 g Orangenmarmelade, nicht bitter

Zeit

70 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 30 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Schale der gewaschenen Orange abreiben. Butter in Stücke schneiden und mit der Orangenschale, Mehl, Zucker, Eigelb und Salz zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Alufolie wickeln und 30 Minuten in den Kühlschrank geben.
  2. Backofen auf 190 °C vorheizen. Backbleche mit Backpapier auslegen. Teig aus der Folie nehmen und auf der bemehlten Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen. Aus dem Teig 50 Kreise von 4 cm ausstechen und auf die Backbleche legen und etwa 8 Minuten lichtgelb backen. Nach dem Backen auf ein Kuchengitter zum abkühlen geben.
  3. In der Zwischenzeit Orangenmarmelade und Schokocreme miteinander verrühren und auf die Hälfte der kalten Kekse streichen. Das zweite Kekse darauf kleben und vorsichtig andrücken. Die Orangenkekse in einer Blechdose aufbewahren.

Tipps zum Rezept

Den Teig nur kurz kneten, sonst werden die Plätzchen hart.

ÄHNLICHE REZEPTE

florentiner.jpg

FLORENTINER

Als Weihnachtsbäckerei sind Florentiner stets willkommen. In Schokolade getaucht werden sie zu einem süßen und köstlichen Keks-Rezept.

burgenlaender-kipferl.jpg

BURGENLÄNDER KIPFERL

Köstliche Burgenländer Kipferl stammen aus Omas Rezeptbuch und zergehen regelrecht auf der Zunge. Das Rezept für Backfans!

kokoswuerfel.jpg

KOKOSWÜRFEL

Kokoswürfel gehören schon zum gut sortierten Weihnachtsgebäcksteller dazu. Mit diesem Rezept können Sie ihre Lieben verzaubern.

mandelmakronen.jpg

MANDELMAKRONEN

Ein tolles Keksrezept zum Verwerten von Eiklar ist das Mandelmakronen Rezept. Schnell gemacht und himmlisch leicht.

linzer-stangerl.jpg

LINZER STANGERL

Zu den Plätzchen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen gehören die Linzer Stangerl.

raunigel.jpg

RAUNIGEL

Ein typisches Weihnachtsgebäck gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Die köstlichen Raunigel schmecken zart und leicht.

User Kommentare

hexy235

Die Kombination von Schokolade und Orangenmarmelade als Füllung finde ich sehr gut gewählt, freu mich drauf

Auf Kommentar antworten

martha

Passend für die kommende Backsaison für Weihnachten habe ich das Rezept gespeichert und bin schon gespannt, wie die Kekse schmecken werden. Ich liebe Orangengebäck. Kann mir vorstellen, dass ich noch etwas Cointreau in die Creme gebe.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Grün

am 31.03.2021 11:13 von Artelsmaier

Brennesseln

am 31.03.2021 11:11 von Artelsmaier

Bärlauch

am 31.03.2021 10:35 von Artelsmair