Orangenkuchen

Dieser fruchtig schmeckende Orangenkuchen ist eine herrliche Abwechslung zu anderen Rezepten.

Orangenkuchen Foto 18042011 / Depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,2 (59 Stimmen)

Zutaten für 18 Portionen

Benötigte Küchenutensilien

Springform

Zeit

100 min. Gesamtzeit 40 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuallererst Butter aus dem Kühlschrank geben und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen. Danach die Eier in Eiklar und Dotter trennen und aus dem Eiklar Schnee schlagen. Diesen danach kalt stellen. (Tipp: Um zu prüfen, ob der Schnee fest genug ist, einfach die Schüssel über Kopf drehen. Es darf nichts aus der Schüssel auslaufen.)
  2. Nun Butter und Zucker cremig rühren und danach nach und nach den Dotter einrühren. Die Creme jetzt so lange schlagen, bis sie richtig flaumig aufläuft und heller wird.
  3. Anschließend 7 Esslöffel Orangensaft einrühren und die geriebene Schale einer Bio-Orange zugeben. Den Trester (übriges Fruchtfleisch der Orange) einer Orange dazu.
  4. Zum Schluss Mehl, Backpulver und Salz unterrühren und die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte 26er Springform geben. Im vorgeheizten Ofen bei ca. 180 Grad etwa 1 Stunde backen.
  5. Zum Servieren leicht mit Staubzucker bestreuen und nach Wunsch mit Orangenscheiben und Minze garnieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

heidelbeerkuchen.jpg

HEIDELBEERKUCHEN

Das perfekte Rezept, wenn sich spontan Besuch angekündigt hat. Der Heidelbeerkuchen ist im Nu fertig und schmeckt phantastisch.

obstkuchen.jpg

OBSTKUCHEN

Ein einfaches Rezept für eine köstliche Süßspeise. Der unwiderstehliche Obstkuchen verzaubert die ganze Familie.

zwetschkenkuchen.jpg

ZWETSCHKENKUCHEN

Ein Zwetschkenkuchen passt sehr gut als Dessert. Das Rezept schmeckt herrlich fruchtig und flaumig zugleich.

fruechtekuchen-nach-omas-art.jpg

FRÜCHTEKUCHEN NACH OMAS ART

Diesen Früchtekuchen nach Omas Art ist aus dem Geheimkästchen und zaubert einen herrlich soften und fruchtigen Kuchen auf den Tisch.

obstkuchen-vom-blech.jpg

OBSTKUCHEN VOM BLECH

Ein köstliches Rezept ist der Obstkuchen vom Blech. Der Kuchen ist noch schneller gegessen als gemacht.

fruchtiger-marillen-topfen-kuchen.jpg

FRUCHTIGER MARILLEN-TOPFEN-KUCHEN

Der fruchtige Marillen-Topfen-Kuchen ist das perfekte Rezept für den Sommer. Einfach, preiswert und schnell zubereitet.

User Kommentare

Limone

Der Orangenkuchen sieht gut aus, aber 250 g Fett und 250 g Zucker das ist nichts für mich, ich werde den Kuchen umwandeln auf eine gesündere Variante.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, ist zuviel und kann um die Hälfte sogar reduziert werden - steht nun dabei.

Auf Kommentar antworten

puersti

Ich denke, dass man den Zucker sicher auch reduzieren kann. Als Mehl verwende
ich generell Dinkelmehl Type 700 und habe bisher noch niemals einen negativen Kommentar bzgl. Geschmack erhalten.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ja, Zucker haben wir reduziert, ist nicht notwendig und schmeckt auch so wunderbar.

Auf Kommentar antworten

hubanaz188

hallo! gibts eigentlich auch kuchen, die nicht nur aus fett und zucker bestehen???
dieser hier bestehrt ja nur aus fett und zucker, und mehl. sehr gesund.

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Wenn du einen Kuchen mit wenig Fett willst, musst du ein Biskuit machen, oder Baiser. Den Zucker kannst fast bei jedem Rezept reduzieren, das mache ich auch.
Kuchen ist halt kein Diätessen, deshalb esse ich ihn auch nicht jeden Tag.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Da auch mir bei sehr vielen Rezepten einfach zuviel Butter dabei ist, ersetze ich die Butter durch Öl. In Rührteigen nehme ich statt 100 Gramm Butter 80 Gramm Öl.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Taste & Flavour

am 12.04.2021 18:21 von Pesu07

Gastgarten legal geöffnet

am 12.04.2021 16:26 von Limone

Ed O'Neills wird 75

am 12.04.2021 15:53 von Silviatempelmayr

Topinambur Ernte

am 12.04.2021 15:51 von Silviatempelmayr

Asthmaspray bei Covid

am 12.04.2021 15:13 von Lara1