Paprika-Chili-Pesto

Erstellt von cassandra

Das Paprika-Chili-Pesto gibt jeder Pasta den richtigen Pfiff. Das würzige Rezept ist einfach in der Zubereitung.

Paprika-Chili-Pesto

Bewertung: Ø 4,3 (41 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

5 Stk Rote Paprika
3 Stk Chilischoten
2 Stk Knoblauchzehe
100 g Cashewnüsse
1 Prise Meersalz
150 ml Olivenöl
100 g Parmesan oder Grana
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pesto Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Paprika putzen, halbieren und bei 80 Grad Ober-/Unterhitze ca. eine halbe Stunde im Ofen garen, bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  2. Knoblauch schälen, fein hacken. Chilischoten entkernen und ebenfalls fein hacken. Parmesan grob reiben. Die Paprika schälen und mit allen anderen Zutaten grob pürieren.

Tipps zum Rezept

In hübschen Gläsern ist es ein schönes Mitbringsel und wenn man immer darauf achtet, dass die Oberfläche mit Olivenöl bedeckt ist, dann ist es auch gut haltbar.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauchpesto

BÄRLAUCHPESTO

Das Bärlauchpesto sollte in der Frühlingszeit einen fixen Platz im Kühlschrank haben. Dieses Rezept ist billig, gesund und einfach.

Einfaches Pesto

EINFACHES PESTO

Nudeln mit Pesto sind ein Genuss, ein einfaches Rezept für einfaches Pesto finden Sie hier.

Rucola Pesto

RUCOLA PESTO

Mit Mandeln und Walnüssen wird ein Rucola Pesto noch mal so gut. Das Rezept wird mit Röstbrot serviert.

Knoblauch-Pesto

KNOBLAUCH-PESTO

Knoblauch-Pesto passt zu Nudeln, Reis, Fleisch oder knusprigem Weißbrot.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE