Paprikapüree

Das Paprikapüree ist eine Alternative zum Kartoffelpüree. Bei diesem Rezept sollten sie unbedingt bunte Paprika verwenden, schaut köstlich aus.

Paprikapüree

Bewertung: Ø 4,1 (79 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Paprika
2 EL Kräuter (gehackt)
2 EL Öl
1 EL Zitronensaft
0.5 TL Salz
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 150 Grad vorheizen.
  2. Die Paprika waschen, vierteln und entkernen, in einem Topf mit Öl andünsten, anschließend im Backofen zugedeckt bei 150 °C weichdünsten.
  3. Die Paprika im Mixer pürieren. Mit Salz, wenig Zucker, etwas Zitronensaft abschmecken. Die gehackten Kräutern unter das Püree rühren.

Tipps zum Rezept

Rote oder gelbe Paprika verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Original böhmische Knödel

ORIGINAL BÖHMISCHE KNÖDEL

Köstliche original böhmische Knödel werden gern als Beilage gereicht. Das Rezept wird mit Hefe zubereitet. Schmeckt bestimmt der ganzen Familie.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE