Penne in Paradeiser-Rahmsauce

Die italienische Küche ist eben sehr beliebt, so auch das Rezept Penne in Paradeiser-Rahmsauce. Ein Genuß der mit Kapernbeeren und Feta serviert wird.

Penne in Paradeiser-Rahmsauce

Bewertung: Ø 4,5 (312 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Becher Créme fraiche
150 g Fetakäse
100 g Kapernbeeren
1 Stk Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
500 g Paradeiserfruchtfleisch
300 g Penne
1 Stk Zwiebel
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pasta Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die in Streifen geschnittene Zwiebel in Olivenöl anrösten, fein geschnittenen Knoblauch beifügen.
  2. Das Paradeiserfruchtfleisch (kleine Stücke, aus der Dose) beifügen und 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  3. Créme fraiche einrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die in Salzwasser bissfest gekochten Penne unterheben.
  4. Mit den Kapernbeeren und in Würfel geschnittenen Feta servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pasta Asciutta

PASTA ASCIUTTA

Von dieser köstlichen Pasta Asciutta können Pasta-Fans nicht genug bekommen. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

Mascarino Spinatnudeln

MASCARINO SPINATNUDELN

Die Mascarino Spinatnudeln schmecken cremig, würzig und himmlisch gut. Hier ein super Rezept für ein köstliches Nudelgericht.

Zucchini-Karotten Pasta

ZUCCHINI-KAROTTEN PASTA

Hierzu kann die Teigware ausgesucht werden, die Zucchini-Karotten Pasta schmeckt vorzüglich. Eine wunderbare Pasta aus Gemüse und Speck.

Lachsnudeln

LACHSNUDELN

Ob als Vorspeise oder Hauptgang das Rezept von den Lachsnudeln ist einfach und schmeckt köstlich.

Kürbis-Spaghetti

KÜRBIS-SPAGHETTI

Die Kürbis-Spaghetti sind eine feines Hauptspeise oder eine Beilage zu gebratenem Fleisch. Ein tolles Rezept im Herbst.

Tomaten-Pasta

TOMATEN-PASTA

Tomaten-Pasta schmeckt jedem Kind. Versuchen sie dieses Rezept, ihre Familie wird begeistert sein.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Mit Nudeln kann man so leckeres Essen zaubern. Die kapernbeeren finde ich als eine sehr gute Idee. Sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Ich verwende meist kein Oliven-Öl mehr, da es keine guten Oliven-Öle mehr zu kaufen gibt, dafür gibt es aber wunderbare einheimische Öle!

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Wenn dann die ersten eigenen Paradeiser fertig sind werde ich zu den Nudeln auch mal eine Paradeiser-Rahmsauce ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Mit Tomaten aus der Dose ist es ein sehr schnell zubereitetes und schmackhaftes Gericht. In der Tomatenzeit bevorzuge ich frische Früchte.

Auf Kommentar antworten

ChristineKlotz
ChristineKlotz

Habe statt der Kapern Oliven genommen, da die Kapern bei unseren Kindern nicht so gut ankommen. Bei einer Portion habe ich dann noch zusätzlich Chili dazugeben, hat hervorragend geschmeckt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE