Polenta-Topfen-Auflauf

Ob als Beilage oder vegetarische Hauptspeise das steirische Rezept vom Polenta-Topfen-Auflauf schmeckt köstlich.

Polenta-Topfen-Auflauf

Bewertung: Ø 4,5 (49 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Paprika (rot)
2 Becher Topfen (20%)
0.5 Becher Sauerrahm
1 l Suppe
300 g Polenta
50 g Butter
5 EL Petersilie
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Auflauf Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
25 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Polenta-Topfen-Auflauf zuerst die Suppe aufkochen, Butter dazugeben, Polenta unter ständigem Rühren einrieseln lassen, ca. 5 Minuten köcheln. Masse mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen.
  2. Das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Paprika waschen, putzen und klein schneiden.
  3. Sauerrahm mit Topfen und den Paprikastückchen vermischen. Polenta und Topfenmasse in Schichten in eine beschichtete Auflaufform geben. Mit der Polentamasse abschließen. Im Backrohr 25 Minuten goldgelb backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Wenn Sie auf der Suche nach einer tollen Süßspeise sind, ist das Rezept für diesen Apfel-Reisauflauf genau das Richtige für Sie.

Apfel-Reisauflauf

APFEL-REISAUFLAUF

Ein Apfel-Reisauflauf ist eine schöne und vollwertige Nachspeise. Das Rezept, dass einem den Gaumen versüßt.

Gemüseauflauf mit Käse

GEMÜSEAUFLAUF MIT KÄSE

Von diesem köstlichen Gemüseauflauf mit Käse können Sie einfach nicht genug bekommen. Bei diesem leichten Rezept können Sie gerne zugreifen.

Reisauflauf

REISAUFLAUF

Ein Reisauflauf kann mit frischen Früchten verfeinert werden. Das Rezept wird mit Vanille zum Hochgenuss.

Schinkenauflauf

SCHINKENAUFLAUF

Ein klassisches Gericht, das immer wieder alle begeistert gelingt mit diesem Rezept. Der würzige Schinkenauflauf schmeckt der ganzen Familie.

User Kommentare

GARMA
GARMA

Tolles Rezept ! Vielen Dank. Ich werde es demnächst ausprobieren. Und natürlich auch in meinem Kochbuch speichern.

Auf Kommentar antworten

Halbmondchen
Halbmondchen

Ein interessantes Rezept das ich demnächst probieren werde, ich mag Topfen, Maisgrieß und Paprika, diese Kombination wäre mir aber nie in den Sinn gekommen.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Dieses wunderbare und nebenbei einfache Rezept habe ich schon gespeichert, wird demnächst nachgekocht. Ich liebe Polenta in allen Variationen

Auf Kommentar antworten

wasserfrauimfluge
wasserfrauimfluge

Die Verbindung Polenta/Topfen/Sauerrahm schmeckt überhaupt nicht, da sich der Maisgries im Ofen vom Quark separiert und in den Zwischenräumen sich Wasser ansammelt. Optisch war es schon ein Problem. Polenta und Paprika passen nun überhaupt nicht. Schade, ich hab es mir schon gedacht, aber wollte es dann genau wissen. Nie wieder!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE