Presswurst - Sulz - Grundrezept

Erstellt von

Diese Hausmannskost wird über Nacht zu einem wahren Gaumenschmaus. Das Rezept Presswurst - Sulz ist ein tolles Grundrezept.

Presswurst - Sulz - Grundrezept

Bewertung: Ø 4,1 (170 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Schweineschwarte
1 kg Wurzelgemüse
12 Bl Gelatine
5 l Fleischbrühe
1 kg Schweinsstelze
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Sulz Rezepte

Zeit

200 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schweineschwarten mit dem Gemüse und Wasser 3 Stunden in einem weiten Topf bei gleichmäßiger Hitze köcheln lassen. Das Fleisch entnehmen und erkalten lassen.
  2. Das Fleisch würfelig schneiden, die Brühe würzen und zum Kochen bringen. Die in Wasser gequollene Gelatine (lt. Packungsanleitung) unterrühren bis sie sich aufgelöst hat. Die Fleischwürfel zufügen.
  3. In eine vorbereitete, saubere Schüssel füllen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  4. Sobald das Fleisch sich vom Rand löst ist es schnittfest, kann aufgeschnitten und serviert werden.

Tipps zum Rezept

Mit Zwiebel und Vinaigrette sowie Tomaten und Paprika und Brot servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wildschweinsulz

WILDSCHWEINSULZ

Wildliebhaber werden dieses köstliche Wildschweinsulz lieben. Ein geschmackvoller Vorspeisen - Rezept in der Herbstzeit.

Tafelspitzsülzchen

TAFELSPITZSÜLZCHEN

Für wahre Feinschmecker ist dieses Tafelspitzsülzchen ideal. Mit diesem Rezept ist die Zubereitung gar nicht mal schwer.

Spargelsülze

SPARGELSÜLZE

Das Rezept für Spargelsülze ist eine Mischung aus Spargel und Schinken die in Gelee eingelegt werden.

Eierschwammerlsulze

EIERSCHWAMMERLSULZE

Nicht alltäglich aber dennoch ein echter Gaumenschamus für Schwammerlliebhaber ist eine Eierschwammerlsulze.

Beef-Tartar-Sulz

BEEF-TARTAR-SULZ

Ein etwas außergewöhnliches Vorspeisenrezept aber sehr schmackhaft ist das Beef-Tartar-Sulz.

User Kommentare

erdbeerbecher
erdbeerbecher

Ein uraltes gutes Rezept. Man kann auch noch gekochte Karotten und Gurken zum Schluss mit dazugeben.

Auf Kommentar antworten

HAVANNA
HAVANNA

Es wäre nicht schlecht wenn der Userdie Menge desbenötigten Fleischanteiles nachträglich angibt . Nur mit Schwarten wird das nichts.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

steht nun dabei, danke

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE