Sulz nach Grossvater Arnold

Erstellt von DIELiz

Mit diesem Sulz nach Grossvater Arnold gelingt ein köstliches Sulz auch Anfänger. Hier das Rezept für das traditionelle Gericht.

Sulz nach Grossvater Arnold

Bewertung: Ø 4,4 (112 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

3 l Wasser
3 Stk Schweineschwarten
1 Stk Schweinshaxerl, gespalten
900 g Schweineschulter, mit Schwarte
1 Bund Wurzelgemüse, geputzt
1 Stk Bouquet garni, für Sulzbrühe
3 Stk Zwiebeln, geschält
2 Stk Knoblauchzehen, geschält
2 EL Essig
7 Bl Gelatine, zum Gelieren

Zutaten Küchenutensilien

20 Stk eckige Formen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Sulz Rezepte

Zeit

240 min. Gesamtzeit
90 min. Zubereitungszeit
150 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Schweinshaxerl in der Mitte teilen. Schweinshaxerl und Schweineschwarten in einen hohen Topf geben. Mit Salzwasser bedecken und 1 Stunde garen.
  2. Zwiebeln schälen, halbieren und die Knoblauchzehen schälen, ansonsten ganz lassen. Wurzelgemüse waschen und Wurzelenden abschneiden.
  3. Schweineschulter, Wurzelgemüse, Zwiebeln, Bouquet garni für die Sulzbrühe, Knoblauchzehen auch in den Topf geben. Alle Zutaten sollen mit Salzwasser bedeckt sein. Ca. 1, 5 Stunden garen, bis das Schulterfleisch gar ist. Aber es soll nicht faserig zerfallen. Wurzelgemüse, Zwiebeln, Bouquet garni und Knoblauchzehen herausnehmen.
  4. Das Fleisch und Schwarten entnehmen und leicht erkalten lassen. Fleisch, Knochen und Schwarten voneinander trennen, was im warmen Zustand besser gelingt.
  5. Fleischstücke mit möglichst wenig Fett in gefällige Würfel schneiden. Wer möchte, schneidet einen Teil der Schwarten sehr klein und gibt sie mit den Fleischwürfeln in eine große Schüssel. Beides vermischen und gleichmäßig auf 20 eckige Portions-Formen verteilen.
  6. Fleischbrühe (soll ca. 2,5 L ergeben, ansonsten noch etwas Wasser zugeben) evt. 2x filtern und nach Wunsch Fett abnehmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Brühe erhitzen und nach Wunsch mit Essig, Pfeffer und Salz sehr herzhaft abschmecken. Auch getrockneter Majoran könnte jetzt noch zugegeben werden.
  7. Die gequollene Gelatine, laut Packungsanleitung, unterrühren bis sie sich aufgelöst hat. Brühe über die Fleischwürfel in den eckigen Formen verteilen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Bei nicht entfetteter Brühe setzt sich das Fett obenauf ab.
  8. Am nächsten Tag die Sulz aus der Form nehmen, dazu mit einem Messer, an der Sulz entlangfahren um sie zu lösen. (oder sehr kurz in heisses Wasser halten). Die Sulz in einem Stück auf einem Teller mit Sauce Tartare, aber ohne Öl, anrichten.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zur Sulz nach Grossvater Arnold, passen Rösterdäpfel oder Schwarzbrot gut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Erdbeersülze

ERDBEERSÜLZE

Das Rezept für Erdbeersülze schmeckt süß und kann zu anderen Desserts kombiniert werden.

Eierschwammerlsulze

EIERSCHWAMMERLSULZE

Nicht alltäglich aber dennoch ein echter Gaumenschamus für Schwammerlliebhaber ist eine Eierschwammerlsulze.

Wildschweinsulz

WILDSCHWEINSULZ

Wildliebhaber werden dieses köstliche Wildschweinsulz lieben. Ein geschmackvoller Vorspeisen - Rezept in der Herbstzeit.

Spargelsülze

SPARGELSÜLZE

Das Rezept für Spargelsülze ist eine Mischung aus Spargel und Schinken die in Gelee eingelegt werden.

Beef-Tartar-Sulz

BEEF-TARTAR-SULZ

Ein etwas außergewöhnliches Vorspeisenrezept aber sehr schmackhaft ist das Beef-Tartar-Sulz.

User Kommentare

SlowFood
SlowFood

gutes rezept, aber eine echte sulz braucht keine gelatine, die geliert von selbst.

Auf Kommentar antworten

DIELiz
DIELiz

Reste der Fleischbrühe hat der Grossvater zu einer Rahmsuppe verarbeitet. Dazu wurden dann auch die Gemüse und Zwiebelreste püriert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE