Ribiselgelee

Eine saftige und süße Beilage für Ihr Sonntagsfrühstück gelingt mit diesem Rezept in wenigen Minuten. Das Ribiselgelee gelingt jedem Kochneuling.

Ribiselgelee

Bewertung: Ø 4,2 (280 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Ribiseln
500 g Gelierzucker 2:1
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ribiseln von den Rispen entfernen, waschen und mit dem Pürierstab pürieren. Die Masse durch ein Sieb drücken.
  2. Den Saft mit dem Gelierzucker im Verhältnis 2:1 in einen Topf geben. Die Masse aufkochen lassen und unter ständigem Rühren für 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.
  3. Marmeladegläser kalt ausspülen und mit der heißen Masse befüllen. Gut verschließen, für 5 Minuten auf den Deckel stellen und anschließend umgedreht vollständig auskühlen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Luftige Kipferl

LUFTIGE KIPFERL

Frühstücksgebäck selbst gemacht. Mit diesem Rezept gelingen köstliche flaumige, luftige Kipferl. Wenn gewünscht mit Hagelzucker.

Hirsebrei mit Banane

HIRSEBREI MIT BANANE

Der Hirsebrei mit Banane ist mit diesem Rezept rasch zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.

Kokos-Crêpes

KOKOS-CRÊPES

Dieses Kokos-Crêpes Rezept mit Kokosmehl, Eiern und Milch ist ein tolle Alternative für alle die keine Gluten vertragen.

Quinoa Frühstück

QUINOA FRÜHSTÜCK

Mit dem Quinoa Frühstück zaubern Sie ein gesundes, vollwertiges Frühstück. Dieses Rezept gibt Ihnen Kraft für den Tag.

Porridge oder Haferbrei

PORRIDGE ODER HAFERBREI

Porridge oder Haferbrei ist eine klassische traditionelle Frühstücksspeise. Das Rezept kann aber auch für zwischendurch sehr köstlich sein.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE