Ricotta-Spinat-Nockerl

Zu dem köstlichen Ricotta-Spinat-Nockerl - Rezept passt ein frischer knackiger Salat

Ricotta-Spinat-Nockerl Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (152 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Blattspinat
200 g Ricotta
150 g Parmesan
2 Stk Eier
2 Stk Eigelb
70 g Butter
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
1 Prise Salz
120 g Mehl (universal)

Zeit

25 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst muss der Spinat aufgetaut werden, gut abtropfen lassen und danach fein schneiden. Nun den Ricotta gut zerdrücken und mit dem Spinat, dem Parmesan, den Eiern, dem Eigelb und dem Mehl vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss verfeinern.
  2. Aus der Masse wird mit einem angefeuchteten Teelöffel Nockerl geformt. Diese dann auf eine mit Mehl bestrichene Arbeitsfläche legen.
  3. Die Nockerl danach in Salzwasser etwa 5 Minuten kochen, mit geschmozener Butter übergießen und mit Parmesan bestreuen.

Nährwert pro Portion

kcal
578
Fett
38,39 g
Eiweiß
31,84 g
Kohlenhydrate
30,87 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

zwiebelrostbraten.jpg

ZWIEBELROSTBRATEN

Ein Zwiebelrostbraten ist ein klassisches, traditionelles Gericht, das zu Kartoffeln angeboten wird.

tiroler-groestl.jpg

TIROLER GRÖSTL

Dieser Hausmannskostklassiker ist ein herzhaftes Rezept mit Rindfleisch, Kartoffeln, Zwiebeln und Spiegeleiern. Lassen Sie es sich schmecken.

grenadiermarsch.jpg

GRENADIERMARSCH

Grenadiermarsch ist das perfekte Rezept, um Essensreste vom Vortag zu verwerten. Fleisch- oder Wurstreste werden mit Nudeln und Kartoffeln gebraten.

beuschel.jpg

BEUSCHEL

Ein Gericht wie Beuschel ist eine österreichische Hausmannskost. Das Rezept Beuschel oder Beuschl ist die Kalbslunge, eine Delikatesse.

kaerntner-kasnudeln.jpg

KÄRNTNER KASNUDELN

Kärntner Kasnudeln sind eigentlich kleine runde Teigkrapfen. Gefüllt werden sie in diesem Rezept mit einer Topfen-Erdäpfel-Fülle.

zwiebelkuchen.jpg

ZWIEBELKUCHEN

Ein Zwiebelkuchen wird aus einem einfachen Teig zubereitet. Das Rezept wird meist mit Zwiebel, Sauerrahm und Schinken bzw. Speck belegt.

User Kommentare

martha

Spinat-Nockerl essen wir gerne. Im Frühjahr verwenden wir frischen Bärlauch anstatt Spinat. .

Auf Kommentar antworten

Bavaria1954

Hallo,
ich bin gerade über das Rezept gestolpert und würde es gerne ausprobieren. In den Zutaten ist kein Mehl verzeichnet, jedoch in der Zubereitung. Nehm ich dann Mehl nach Gusto?
Danke

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

steht nun dabei, ja beim Mehl soviel zufügen, damit man feste Knödel formen kann- mit einer Zutatangabe zum Mehl tut man sich aber trotzdem leichter. danke.

Auf Kommentar antworten

Goldioma

Leider gibt es am Land keinen Ricotta- was kann man dessen Stelle verwenden? Ist Topfen auch geeignet?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

hallo, zu diesem Rezept kann Topfen als Ersatz verwendet werden. Viele nehmen aber auch Frischkäse, wobei hierbei sich wirklich bröseliger Topfen eigenet. Vorher würde ich ihn gut abtropfen lassen.

Auf Kommentar antworten

cp611

Empfehlen kann ich Frischkäse mit Kräutern. Schmeckt herrlich erfrischend und nicht fettig oder gar überladen

Auf Kommentar antworten

mo051

Im Rezept ist leider Keine Angabe zum Mehl. Wieviel Mehl nimmt man dafür? Leider habe ich kein Alternativrezept gefunden.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

steht nun oben in der Liste. Hierbei gilt: sollte der Teig zu weich sein, dann noch Mehl zufügen, bis man schöne festere Nockerl formen kann.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Es würde mich auch sehr interessieren wieviel Mehl in den Teig gehört. Kann man das vielleicht nachtragen?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

soviel Mehl verwenden damit man feste Knödel formen kann - Angabe zum Mehl findest du in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Mit Topfen müsste es eigentlich funktionieren. Das Rezept hört sich ja wirklich sehr lecker an. Spinat mag ich sehr,

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Die Ricotta-Spinat-Nockerl haben meinen Kindern nicht so geschmeckt. Ich finde sie sehr lecker und mache sie wieder.

Auf Kommentar antworten

johuna

Dazu ein grüner Salat und schon gibt's ein wohlschmeckendes Essen
Hab es ein bissl noch mit zusätzlichen Kräutern verfeinert.

Auf Kommentar antworten

puersti

Dieses Rezept werde ich gleich speichern. Werde aber anstelle Spinat Mangold nehmen, da ich diesen lieber mag.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Geboostert

am 28.11.2021 07:07 von Maarja

Quarantäne-Hotels

am 28.11.2021 07:04 von Maarja

Bratwürstelsonntag

am 28.11.2021 05:35 von Pesu07