Rindssuppe

Erstellt von -michi-

Kein Suppenwürfel kann eine selbstgekochte Rindssuppe ersetzen. Hier ein Rezept aus Omas Küche.

Rindssuppe

Bewertung: Ø 4,5 (738 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 l Wasser
350 g Beinfleisch
1 Stk Markknochen
1 Pk Suppengemüse
1 Bund Maggikraut
1 EL Pfefferkörner
4 Stk Wachholderbeeren
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Zwiebel
1.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

140 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
120 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Knoblauchzehen ebenfalls schälen und halbieren. Das Gemüse putzen.
  2. Nun die gesamten Zutaten in einen großen Topf geben und ca. 2 Stunden leicht kochen lassen. Falls Schaumbildung auftritt, diesen entfernen. Zum Schluss durch ein Sieb streichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauchcremesuppe

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

Karotten-Ingwer-Suppe

KAROTTEN-INGWER-SUPPE

Diese schmackhafte und gesunde Karotten-Ingwer-Suppe dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Das Rezept wird Suppenliebhaber begeistern.

Gemüsesuppe mit Suppengrün

GEMÜSESUPPE MIT SUPPENGRÜN

Diese herrliche Gemüsesuppe mit Suppengrün ist ein gesundes Rezept. Gemüsesuppen versorgen den Körper mit Nährstoffen und reichlich Flüssigkeit!

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Rindssuppe kann man auch gut als Vorrat einfrieren. Ich mache auch immer gleich einen großen Topf, in der Menge ist der Geschmack viel intensiver.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE