scharfe Gemüsespieße

Die scharfen Gemüsespieße eignen sich für besonders heiße Sommertage. Mit diesem Rezept gelingt Ihnen im Nu ein kalorienarmes Gericht.

scharfe Gemüsespieße

Bewertung: Ø 4,6 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Champignons
8 Stk Holzspieße
1 Stk Paprika (gelb)
1 Stk Paprika (rot)
2 Stk Zucchini
2 Stk Zwiebeln (rot)

Zutaten für die Marinade

1 EL Balsamicoessig
0.250 l Olivenöl
1 TL Paprikapulver (scharf)
1 Stk Pfefferoni (gehackt)
2 EL Tomatenmark
2 TL Worchestersauce
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

200 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
180 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Marinade werden alle Zutaten gut miteinander verrührt und mit Salz sowie Pfeffer abgeschmeckt.
  2. Danach wird das Gemüse gewaschen, geputzt und in kleine Stücke geschnitten. Im Anschluss werden sie abwechselnd auf Holzspieße gesteckt.
  3. Die Spieße werden in die Marinade eingelegt, mit Frischhaltefolie zugedeckt und für mindestens 3 Stunden ziehen gelassen.
  4. Zum Schluss werden die Spieße für 10-15 Minuten gegrillt.

Tipps zum Rezept

Wenn Sie das Gemüse über Nacht in der Marinade ziehen lassen, wird der Geschmack intensiver.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

Shitake26
Shitake26

sehr schöne Gemüsekombination und dieses Rezept werde ich beim nächsten Grillfest austesten - werde statt Olivenöl heimisches Rapsöl verwenden, so wie Johuna schon erwähnte...

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

hört sich super an, eventuell auch als beilage zum grillen - manche familienmitglieder müssen es nicht immer vegetarisch haben :-)

Auf Kommentar antworten

Sunny51
Sunny51

Schauen hervorragend aus.
Wenn ich nicht in der Arbeit wäre dann würde ich mir diese gleich machen

Auf Kommentar antworten

johuna
johuna

Ich verwende meist kein Oliven-Öl mehr, da es keine guten Oliven-Öle mehr zu kaufen gibt, dafür gibt es aber wunderbare einheimische Öle!
Dazu ein Salat und schon gibt's ein wohlschmeckendes Essen.

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Hört sich gut an - aber die Champignons muss ich ersetzen durch viel Knoblauch oder extra Zucchini/Kürbisstücke

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE