Schnelles Rotkraut

Kein Zeit zum Rotkraut putzen und schneiden, dann versuchen sie unsere Rezept vom schnellem Rotkraut.

Schnelles Rotkraut

Bewertung: Ø 4,5 (332 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Rotkraut - TK
1 Stk Zwiebel
2 Stk Äpfel
1 EL Öl
1 Prise Salz
1 Prise Zucker
1 Prise Zimt
1 Schuss Balsamico-Essig
100 ml Apfelsaft
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das schnelle Rotkraut, die Zwiebel und Äpfel schälen und fein reiben. In einem Topf das Öl erhitzen und beides darin andünsten. Das Kraut zugeben und kurz mitdünsten.
  2. Nun mit Apfelsaft und Essig ablöschen und mit Salz, Zucker und Zimt würzen.
  3. Das Kraut etwa 15 Minuten einkochen lassen, bis es weich ist. Vor dem Servieren nochmals mit Salz und Zucker abschmecken.

Tipps zum Rezept

Statt Apfelsaft können sie auch Rotwein verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen

SÜßKARTOFFEL-POMMES AUS DEM OFEN

Eine köstliche Beilage sind diese Süßkartoffel-Pommes aus dem Ofen. Eine gesündere Variante des klassischen Pommes Frites Rezepts.

Süßkartoffelpüree

SÜßKARTOFFELPÜREE

Köstlich und raffiniert ist dieses Rezept Süßkartoffelpüree. Passt als Beilage besonders gut zu kurzgebratenem Fleisch.

Zwiebelringe

ZWIEBELRINGE

Zwiebelringe sind einfach in der Zubereitung und gehen schnell von der Hand.

Fladenbrot

FLADENBROT

Das Fladenbrot schmeckt locker und leicht und wird mit diesem Rezept einfach und rasch zubereitet.

Mangold-Gemüse

MANGOLD-GEMÜSE

Das Rezept vom Mangold-Gemüse passt sehr gut zu gegrilltem Fleisch oder Fisch und Erdäpfeln.

User Kommentare

Bianca-Maria
Bianca-Maria

Da ich keinen TK-Rotkohl habe, nahm ich ein Glas. Ein Lorbeerblatt und 2 Nelken habe ich auch noch dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE