Schnitzel mit Käsekruste

Dieses Rezept von den Schnitzel mit Käsekruste könnte fast aus Italien stammen, denn Parmesan ist eine wichtige Zutat.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (10 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 Stk Schnitzelfleisch
1 Stk Ei
3 EL Parmesan
1 EL Hasselnüsse
0.5 Bund Petersilie
4 EL Mehl
4 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

40 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Schnitzel flach klopfen und jedes in 4 Teile teilen. Pfeffern und in Mehl wenden.
  2. Das Ei verquirlen und den Parmesan und die Haselnüsse einrühren.
  3. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken, zum Ei geben.
  4. Panade salzen und pfeffern. Das Fleisch darin wenden. Die Schnitzel in einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten braten.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Tomatensalat.

Nährwert pro Portion

kcal
375
Fett
29,53 g
Eiweiß
14,56 g
Kohlenhydrate
15,34 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

gemuse-reispfanne.jpg

GEMÜSE-REISPFANNE

Für einen Tag, wo man keine Lust auf Fleisch hat, passt dieses Rezept von der vegetarischen Gemüse-Reispfanne hervorragend.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Angst vor Gewitter?

am 25.05.2022 15:00 von xblue

Linsenbolognese

am 25.05.2022 11:05 von Familienkochbuch