Schoko Becherkuchen

Wenn sie mit ihren Kindern backen wollen, dann versuchen sie das saftige Rezept vom Schoko Becherkuchen.


Bewertung: Ø 4,6 (16.562 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

3 Stk Eier
1 Becher Kakaopulver
1 Becher Mehl
1 Becher Nüsse (gerieben)
0.5 Becher Bona Öl
1 Becher Schärdinger Berghof Sauerrahm
1 Pk Backpulver
1 Becher Zucker
1 Pk Vanillezucker

Benötigte Küchenutensilien

Kastenform Backpinsel

Zeit

60 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Bei einem Becherkuchen benötigt man keine Waage. Alle Zutatenmengen werden mit einem Becher oder Gefäß gemessen. In diesem Rezept gilt ein leerer Sauerrahmbecher als Maß für die Zutaten.
  2. Für den Schoko Becherkuchen zuerst das Backrohr auf 180° C (Ober-Unterhitze) vorheizen und eine Kastenform mit Öl oder Butter auspinseln.
  3. Danach das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker vermengen.
  4. Anschließend das Öl, Zucker und die Eier in einer Rührschüssel schaumig schlagen.
  5. Dann die geriebenen Nüsse, Sauerrahm und den Kakao in die Masse untermengen.
  6. Zum Schluss das Mehl unterheben und den Teig in die bebutterte und mit Mehl ausgestreute Kastenform füllen. Im Backrohr etwa 40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Den fertig gebackenen Kuchen auskühlen lassen und mit Staubzucker bestreuen.

Mit einer Schokoladenglasur überzogen schmeckt der Kuchen noch schokoladiger.

Für eine andere Variation des Schoko Becherkuchens kann man auch gehackte Nüsse oder Mandeln mit in den Teig einarbeiten.

Sehr gut schmeckt der Kuchen mit Schlagobers serviert.

Nährwert pro Portion

kcal
262
Fett
12,26 g
Eiweiß
4,00 g
Kohlenhydrate
33,48 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nutellakuchen.jpg

NUTELLAKUCHEN

Einfach köchtlich schmeckt dieser saftige Nutellakuchen. Ein schnelles und einfaches Rezept für Ihre Lieben.

omas-oelkuchen.jpg

OMAS ÖLKUCHEN

Herrlich flaumig schmeckt Omas Ölkuchen bestimmt. Das einfache Rezept, das alle Lieben.

becherkuchen-schoko-kokos.jpg

BECHERKUCHEN SCHOKO KOKOS

Der Becherkuchen Schoko Kokos schmeckt süß und himmlisch gut. Ein tolles Rezept das allen gelingt und schmeckt.

becherkuchen-mit-joghurt.jpg

BECHERKUCHEN MIT JOGHURT

Köstlich und einfach ist der Becherkuchen mit Joghurt. Ein Rezept, wenn ihre Kleinen backen wollen.

schneller-becherkuchen.jpg

SCHNELLER BECHERKUCHEN

Wenn die Gäste schon fast vor der Türe stehen, dann ist das Rezept vom schnellem Becherkuchen die Rettung.

saftiger-becherkuchen.jpg

SAFTIGER BECHERKUCHEN

Sie suchen nach einem einfachen Rezept für ihre Kaffeerunde, dann passt der saftige Becherkuchen.

User Kommentare

Marina80

Hallo was wen ich kein Sauerrahm/Joghurt zuhause habe ..? Hilfe? Kan ich dan butter verwenden ? Oder was wär ihr Ratschlag lg.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

nein, keine Butter verwenden, bitte ein anderes Schokokuchen Rezept aussuchen. Wie wärs mit Brownies? ;D

Auf Kommentar antworten

marcbake

Eine Tasse (Kuh-)Milch plus 1 Esslöffel Zitronensaft vermischen und 5 min stehen lassen, dann wie Rahm bzw. Joghurt in den Teig einrühren.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein bei den Kindern sehr beliebtes Rezept. Ich nehme immer Trinkschokolade und reduziere den Zuckeer. Der Kuchen wird sonst zu süß.

Auf Kommentar antworten

puersti

Bei der Verwendung von Trinkschokolade-Pulver kann die Zuckermenge drastisch reduziert werden. Aber auch bei Backkakao ist ein ganzer Becker Zucker nicht notwendig.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Funktioniert mit Mohn auch sehr gut. Ist endlich mal eine andere Variante als mit Nüssen. Ich werde auch mal beides probieren.

Auf Kommentar antworten

Andrea1703

Ein sehr tolles und einfaches Rezept. Die Zubereitung ist sehr simpel, der Kuchen schmeckt köstlich und ist sehr saftig.

Auf Kommentar antworten

Melaniep

Ich glaube ich mache keinen Kuchen so oft wie diesen, mache auch Schokotorten mit dieser Grundmasse! Immer saftig immer gut! Ich mische zwar in anderer Reihenfolge aber das ist wohl Geschmacksache. Ich verwende auch oft andere Zutaten, solange die Menge gleich bleibt schmeckt es super!

Auf Kommentar antworten

becci02

Ist ein ganzer Becher Kakao nicht zuviel ? Wird es dadurch bitter oder wirklich schon sehr schokoladig ?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

du kannst auch Trinkkakaopulver verwenden, dann wird es nicht so sehr schokoladig, wenn du es nicht so dunkel haben möchtest.

Auf Kommentar antworten

Maisi

Eines unserer Lieblingsrezepte, meine Tochter hat diesen Kuchen schon mit 10 Jahren alleine gebacken und es hat gut geklappt.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Der Kuchen sieht sehr saftig aus und schmeckt und kommt sicher bei meiner Familie sehr gut an. Da ein Kakaokuchen bei uns immer gut ankommt, werde ich ihn unbedingt einmals ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Becherkuchen sind schnell in der Zubereitung und wenn keine Waage gerade zur Verfügung steht (leere Batterien). Was ich aber vermisse ist, dass ich nicht weiß für welche „Bechergröße“ der Backform das Rezept gedacht ist.

Auf Kommentar antworten

puersti

Unter Kakaopulver verstehe ich Backkakao und da wäre aber die Menge von einem Becher eindeutig zuviel. Die Zuckermenge würde ich reduzieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111