Schokolikör-Tiramisu

Schokolikör-Tiramisu bringt Abwechslung auf den Kuchenteller, probieren Sie diese Variante des italienischen Dessertklassikers einmal aus!

Rezepte Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,0 (6 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

150 ml Schokolikör
100 g Staubzucker
3 EL Milch
4 Bl Gelatine
0.5 kg Mascarpone
0.25 l heiße Schokolade
300 g Vollkornbiskotten

Zeit

270 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit 240 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Zuerst die Schokolade über ein Wasserbad schmelzen. Währendessen die Gelatine in etwas Wasser einweichen. Dann die Mascarpone, Schokolikör und Staubzucker verrühren.
  2. Danach die aufgeweichte Gelatine gut ausdrücken und in der Milch vorsichtig erwärmen bist sich die Gelatine aufgelöst hat. Die Gelatine zur Mascarpone-Masse hinzufügen und verrühren.
  3. Nun eine quadratische Form mit Biskotten auslegen, dabei die Biskotten kurz auf beiden Seiten in der flüssigen Schokolade eintunken.
  4. Jetzt mit der Hälfte der Mascarpone-Creme bestreichen und die restlichen Biskotten (wieder in Schokolade tunken) darauflegen und etwas in die Creme drücken.
  5. Abschließend die restliche Creme verteilen und das Tiramisu über Nacht kalt stellen. Mit Kakao bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

klassisches-tiramisu.jpg

KLASSISCHES TIRAMISU

Mit diesem Rezept können Sie das beliebte italienische Dessert Tiramisu zubereiten.

erdbeer-tiramisu.jpg

ERDBEER TIRAMISU

Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Das Tiramisu ohne Ei schmeckt sehr köstlich und kann sehr gut im Voraus zubereitet werden. Ein Rezept für alle Schleckermäuler.

tiramisu.jpg

TIRAMISU

Ein Rezept für Feinschmecker - dieses köstliche Tiramisu wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

tiramisu-ohne-ei.jpg

TIRAMISU OHNE EI

Dieses köstliche italienische Rezept ergibt ein wunderbares Tiramisu, das ganz ohne Ei auskommt.

tiramisu-mit-qimiq.jpg

TIRAMISU MIT QIMIQ

Das Rezept für das Tiramisu mit QimiQ liefert eine etwas leichtere, köstliche Variante des italienischen Tiramisu.

User Kommentare

martha

Warum eigentlich mit heißer Schokolade die Biskotten tunken? Habe sie bisher immer mit kalten Flüssigkeiten getränkt.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

hab den Text angepasst ;)

Auf Kommentar antworten

martha

Vielen Dank für die Antwort. Das fertige Tiramisu bestreue ich mit ungezuckertem dunklen Kakaopulver.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair