Schwarz-Weiß-Gugelhupf

Das Schwarz-Weiß-Gugelhupf ist stets beliebt bei Kindern. Ein Rezept mit Nutella.

Schwarz-Weiß-Gugelhupf

Bewertung: Ø 4,3 (73 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 EL Butter für die Form
2 EL Mehl für die Form
1 Becher Schlagobers
3 Stk Ei
1 Pk Vanillezucker
250 g Kristallzucker
250 g Mehl (glatt)
0.5 Becher Backpulver
3 EL Milch
3 EL Nutella
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gugelhupf Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Schwarz-Weiß-Gugelhupf zuerst das Backrohr auf 180 Grad-/Unterhitze vorheizen.
  2. Eier trennen. Schlagobers halbfest schlagen. Zucker und Vanillezucker einschlagen. Dotter einrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Milch einmengen. Eiklar steif schlagen und ebenso unterheben.
  3. Eine Gugelhupfform ausfetten und bemehlen. Den Teig in zwei Hälften aufteilen. In eine Hälfte des Teiges kommt die Nutella hinzu. Gut verrühren, bis ein brauner Teig entsteht.
  4. Nun kommt zuerst die helle Masse in die Form, dann kommt die dunkle Nutella-Masse auf den hellen Teig drauf. Im Backrohr ca. 1 Stunde backen.

Tipps zum Rezept

Die dunkle Masse geht langsam in den hellen Teig über. Das Muster im Teig entsteht von selbst.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmor Gugelhupf

MARMOR GUGELHUPF

Der Marmor Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Das Rezept zaubert einen Kuchen, der immer wieder schmeckt und begeistert.

Schokoladen Gugelhupf

SCHOKOLADEN GUGELHUPF

Der Schokoladen Gugelhupf ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Dieses Rezept schmeckt sehr saftig und schokoladig.

Gugelhupf ohne Ei

GUGELHUPF OHNE EI

Es gibt viele Rezept für den vielgeliebten Gugelhupf. Hier ein tolles Rezept für den Gugelhupf ohne Ei.

Topfengugelhupf

TOPFENGUGELHUPF

Der köstliche Topfengugelhupf ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffetafel. Genießen Sie dieses tolle Rezept.

Eierlikör-Gugelhupf

EIERLIKÖR-GUGELHUPF

Der Eierlikör-Gugelhupf ist ein beliebtes Rezept in der Weihnachtszeit. Ist sehr flaumig und stets beliebt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE