Marmor Gugelhupf

Der Marmor Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Das Rezept zaubert einen Kuchen, der immer wieder schmeckt und begeistert.


Bewertung: Ø 4,2 (2.083 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

225 g Butter
250 g Zucker
1 Pk Vanillezucker
450 g Mehl
1 Pk Backpulver
150 g Mandeln (gerieben)
0.125 l Milch
3 EL Kakaopulver
2 EL Zucker
3 EL Milch
1 Prise Zimt
7 Stk Eier

Zutaten für die Form

1 EL Butter
1 EL Semmelbrösel

Zeit

85 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Butter, Zucker, Vanillezucker schaumig rühren, Eier einzeln zugeben. Mehl mit Backpulver und Mandeln mischen und löffelweise zugeben.
  2. Milch nach und nach zugeben. Form ausbuttern und mit Brösel ausstreuen.
  3. 2/3 des Teiges in die Form geben. Den restlichen Teig mit Kakao, Zucker, Zimt und 3-4 EL Milch verrühren und über den weißen Teig füllen.
  4. Bei ca. 180 Grad im vorgeheizten Ofen, Ober- und Unterhitze ca. 1 Stunde backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

gugelhupf-grundrezept.jpg

GUGELHUPF GRUNDREZEPT

Was wäre ein Sonntagsfrühstück ohne Gugelhupf. Hier unser einfaches Rezept, das Gugelhupf-Grundrezept.

feiner-gugelhupf-aus-omas-kochbuch.jpg

FEINER GUGELHUPF AUS OMAS KOCHBUCH

Feiner Gugelhupf aus Omas Kochbuch begeistert immer wieder. Dieses köstliche Rezept ist einfach zuzubereiten.

gugelhupf-ohne-ei.jpg

GUGELHUPF OHNE EI

Es gibt viele Rezept für den vielgeliebten Gugelhupf. Hier ein tolles Rezept für einen Gugelhupf ohne Ei.

7-minuten-gugelhupf.jpg

7 MINUTEN GUGELHUPF

Der 7 Minuten Gugelhupf geht schnell, einfach und steht dem typischen Gugelhupf in nichts nach. Bei diesem Rezept die Zutaten 7 Minuten lang mixen!

oelgugelhupf.jpg

ÖLGUGELHUPF

Ölgugelhupf ist ganz einfach zuzubereiten. Dieser lockere, flaumige Gugelhupf ist ein Rezept der sich auch für Feiern eignet.

linzer-gugelhupf.jpg

LINZER GUGELHUPF

Linzer Gugelhupf ist ein klassisches Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist. Dieser Gugelhupf wird jeden begeistern.

User Kommentare

Romygirl60

die häfte vom Zucker reicht völlig aus, 250 g..... Ich verwende nie mehr, In den meisten Rezepten ist grundsätzlich zu viel Zucker angegeben.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Ja das stimmt beim Zucker kann man ruhig etwas weniger nehmen. Der schmeckt dann noch genauso lecker.

Auf Kommentar antworten

Sarah

Schmeckt wirklich köstlich dieses Gugelhupf-Rezept! Ich persönlich habe aber weniger Zucker genommen (175g) , da dann die Süße immer noch vollkommend ausreichend ist.

Auf Kommentar antworten

freaky

Habe ich vorige Woche erst gemacht - Danke für das tolle Rezept - Schmeckt wirklich köstlich mit Schlagobers zu einer Tasse Kaffee oder Kakao.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla

Es ist wirklich etwas zuviel Zucker auch die Mandeln habe ich weggelassen. Sonst ist es wirklich ein sehr leckerer Kuchen.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Zuckerangaben wurden aktualisiert in der Zutatenliste, danke für den Hinweis.

Auf Kommentar antworten

julia_resch

wow der sieht ja mal richtig cool aus. muss ich auch bald mal probieren mal sehen welche gestalt der annimmt

Auf Kommentar antworten

hexy235

Ein Marmorkuchen mit den gemahlenen Mandeln im Teig schmeckt sicher sehr gut, ich mag den Nussgeschmack.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Servatius

am 13.05.2021 10:26 von MaryLou

Die Akte Kurz

am 13.05.2021 10:14 von Billie-Blue

Geburtstag

am 13.05.2021 08:25 von Paradeis