Gugelhupf mit Topfen

Der flaumige Gugelhupf mit Topfen ist schnell zubereitet und ein Rezept von Oma. Ein besonders saftiges Rezept.

Gugelhupf mit Topfen Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (2.171 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 Becher Topfen
1 Becher Zucker
0.75 Becher Bona Öl
2 Becher Mehl
2 Stk Eier
1 Pk Backpulver
1 Pk Vanillezucker

Zeit

60 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 45 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Gugelhupf mit Topfen verwenden sie für die Menge der restlichen Zutaten den Topfenbecher.
  2. Vorerst das Backrohr auf 175 Grad vorheizen. Die Eier sehr schaumig rühren, dann den Zucker mit dem Vanillezucker zufügen und nochmals gut verrühren. Öl und Topfen zugeben und zu einem glatten Teig rühren.
  3. Mehl und Backpulver vermengen und in den Teig unterheben.
  4. Teig in die gewünschte Form füllen und etwa 45 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Noch mit Staubzucker bestreuen und schon servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
317
Fett
12,63 g
Eiweiß
4,79 g
Kohlenhydrate
45,31 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

gugelhupf-grundrezept.jpg

GUGELHUPF GRUNDREZEPT

Was wäre ein Sonntagsfrühstück ohne Gugelhupf. Hier unser einfaches Rezept, das Gugelhupf-Grundrezept.

feiner-gugelhupf-aus-omas-kochbuch.jpg

FEINER GUGELHUPF AUS OMAS KOCHBUCH

Feiner Gugelhupf aus Omas Kochbuch begeistert immer wieder. Dieses köstliche Rezept ist einfach zuzubereiten.

gugelhupf-ohne-ei.jpg

GUGELHUPF OHNE EI

Es gibt viele Rezept für den vielgeliebten Gugelhupf. Hier ein tolles Rezept für einen Gugelhupf ohne Ei.

7-minuten-gugelhupf.jpg

7 MINUTEN GUGELHUPF

Der 7 Minuten Gugelhupf geht schnell, einfach und steht dem typischen Gugelhupf in nichts nach. Bei diesem Rezept die Zutaten 7 Minuten lang mixen!

oelgugelhupf.jpg

ÖLGUGELHUPF

Ölgugelhupf ist ganz einfach zuzubereiten. Dieser lockere, flaumige Gugelhupf ist ein Rezept der sich auch für Feiern eignet.

linzer-gugelhupf.jpg

LINZER GUGELHUPF

Linzer Gugelhupf ist ein klassisches Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist. Dieser Gugelhupf wird jeden begeistern.

User Kommentare

vitorelli

Habe schon viele Rezepte nachgekocht - bis jetzt ist immer alles super gelungen. Dieses Rezept werde ich aber nicht mehr verwenden. Der Gugelhupf ist weder besonders saftig (wie beschrieben), noch besonders gut. Vielleicht sollte man die Eier trennen und Eischnee unterheben oder aber es fehlt irgendetwas - keine Ahnung.

Auf Kommentar antworten

wald-sophie

hallo, habe diesen Kuchen gebacken und er wurde eigentlich schön saftig durch den Topfen. Nun jeder versteht unter saftig etwas anderes - aber mir/uns hat er geschmeckt ;)

Auf Kommentar antworten

Tammy3108

Super flaumiger weicher Gugelhupf. Werd ich vielleicht zu valentienstag backen. Hmm od etwas in einer herzförm. Hm

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ich habe dieses Rezept ausprobiert, hab ihn aber als Blechkuchen gemacht. Ich bin nicht ganz überzeugt von diesem Rezept, war nicht schlecht.

Auf Kommentar antworten

puersti

Das Rezept liest sich gut, vielleicht sollte noch etwas Vanille und Zitrone dazu gefügt werden. Das Backrohr soll vermutlich auf Ober-/Unterhitze eingeschaltet werden.

Auf Kommentar antworten

puersti

Den Teig nur einfach in die Form zu füllen ist meiner Meinung nach nicht ausreichend beschrieben. Nur eine Silikonform kann ohne ausbuttern verwendet werden.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111