Ölgugelhupf

Ölgugelhupf ist ganz einfach zuzubereiten. Dieser lockere, flaumige Gugelhupf ist ein Rezept der sich auch für Feiern eignet.


Bewertung: Ø 4,3 (2.848 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

250 g Staubzucker
250 g Mehl
0.125 l Öl
0.125 l Wasser
0.5 Pk Backpulver
1 Pk Vanillinzucker
4 Stk Eier
50 g Staubzucker zum Bestreuen

Zeit

60 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 40 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für den Ölgugelhupf die Eier trennen. Danach Dotter schaumig schlagen und den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen. So lange rühren bis eine schöne schaumige Masse entsteht. Öl und Wasser zufügen.
  2. Aus dem Eiklar Schnee schlagen.
  3. Backofen vorheizen auf Ober- und Unterhitze, 180°C.
  4. Das Mehl mit dem Backpulver vermengen. Dann abwechselnd das Mehl mit dem Schnee der Masse unterheben.
  5. Bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 40 - 50 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Mit Staubzucker bestreuen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

gugelhupf-grundrezept.jpg

GUGELHUPF GRUNDREZEPT

Was wäre ein Sonntags - Frühstück ohne Gugelhupf. Hier unser einfaches Rezept, das Gugelhupf Grundrezept.

feiner-gugelhupf-aus-omas-kochbuch.jpg

FEINER GUGELHUPF AUS OMAS KOCHBUCH

Feiner Gugelhupf aus Omas Kochbuch begeistert immer wieder. Dieses köstliche Rezept ist einfach zuzubereiten.

gugelhupf-ohne-ei.jpg

GUGELHUPF OHNE EI

Es gibt viele Rezept für den vielgeliebten Gugelhupf. Hier ein tolles Rezept für einen Gugelhupf ohne Ei.

7-minuten-gugelhupf.jpg

7 MINUTEN GUGELHUPF

Der 7 Minuten Gugelhupf geht schnell, einfach und steht dem typischen Gugelhupf in nichts nach. Bei diesem Rezept die Zutaten 7 Minuten lang mixen!

linzer-gugelhupf.jpg

LINZER GUGELHUPF

Linzer Gugelhupf ist ein klassisches Rezept, das ganz einfach zuzubereiten ist. Dieser Gugelhupf wird jeden begeistern.

marmor-gugelhupf.jpg

MARMOR GUGELHUPF

Der Marmor Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen. Das Rezept zaubert einen Kuchen, der immer wieder schmeckt und begeistert.

User Kommentare

ew-ald

Ein ganz tolles Rezept! Ist sehr saftig und ganz schnell zu machen was ich beim backen sehr schätze kommt bei mir jetzt öffters auf den Tisch

Auf Kommentar antworten

Tinetrix10

Das ist eines meiner Lieblingsrezepte. Das Ölkuchenrezept läßt sich super auch mit Nüsse, Kakao oder Zitrone verfeinern.

Auf Kommentar antworten

wiener-schnecke

habe diesen kuchen schon mehrmals gebalcken und er ist immer wieder ein genuß!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Man kann ihn auch mit schokostückchen oder Anis verfeinern. Ein sehr schnell und einfach gemachter Kuchen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Ein wirklich saftiger, sehr guter Gugelhupf, der noch mit Schokoladeglasur überzogen werden kann. Etwas Kakao oder Schokostücke gebe ich ab und zu noch dazu.

Auf Kommentar antworten

Nicolezaglmayr

Der erste Gugelhupf der gelungen ist und wo nach dem Rezept gefragt wird.
Ein Traum, so locker..... Saftig

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

100 Gramm Staubzucker nur zum bestreuen ist doch etwas viel. Ich streue nur ein paar Gramm drüber. Nur soviel das er ein wenig weiss ist.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

natürlich nur soviel Staubzucker zum Bestreuen wie man möchte, haben die Menge in der Zutatenliste nun reduziert.

Auf Kommentar antworten

irmgard.walter

Da dieses Rezept sehr gut klingt, werde ich es am WE ausprobieren. Hatte bisher kein Glück mit Gugelhupf.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Statt dem Wasser nehme ich lieber Milch. Ich finde dann schmeckt der Kuchen doch noch ein wenig feiner.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Ist das so wichtig ?

am 13.04.2021 09:49 von snakeeleven

Anschober Rücktritt

am 13.04.2021 09:10 von Limone

Lisa-Maria Kellermayr

am 13.04.2021 07:49 von Lara1