Schweinslungenbraten im Blätterteig

Schweinslungenbraten im Blätterteig ist ein köstliches Rezept mit Schweinefleisch, Rohschinken, Creme Fraiche und Blätterteig.

Schweinslungenbraten im Blätterteig

Bewertung: Ø 4,5 (139 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

800 g Schweinslungenbraten
100 g Rohschinken
50 g Tiefkühlkräuter
1 Prise Salz und Pfeffer
1 EL Creme Fraiche

Zutaten für die Sauce

50 ml Weißwein
0.5 Stk Zitrone (Saft davon)
150 g Creme Fraiche
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

45 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Als aller erstes das Backrohr auf 200° C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Nun den Schweinslungenbraten salzen, pfeffern und schließlich in einer großen Pfanne in Sonnenblumenkern Öl scharf anbraten.
  3. Dann den Blätterteig ausrollen und mit der Creme Fraiche (1EL) dünn bestreichen und zusätzlich mit Tiefkühlkräutern bestreuen.
  4. Den angebratenen Schweinslungenbraten aus der Pfanne nehmen, abtropfen lassen und mit Rohschinken umwickeln.
  5. Anschließend den Schweinslungenbraten auf das äußere Ende des Blätterteigs setzen und den Braten einrollen.
  6. Die fertige Rolle mit einem verquirltem Ei bestreichen und anschließend bei 200° für ca. 30 Minuten goldgelb backen.
  7. Währendessen eine Sauce zubereiten, dazu die Zitrone auspressen, Weißwein in einen Topf geben, Zitronensaft zufügen und die Creme Fraiche unterrühren.
  8. Schweinslungenbraten aus dem Rohr nehmen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und mit Beilagen nach Wahl servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

-michi-
-michi-

Das Endergebnis war wirklich sehr lecker, allerdings muss die Rezeptliste überarbeitet werden. Wir haben mit dem Weißwein der in der Liste stand, allerdings nicht mehr im Rezept, eine Sauce mit dem restlichen Creme fraiche gemacht. Die Zitrone kam gar nicht zur Verwendung.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

danke, das Rezept wurde überarbeitet. lg

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

einen schweinslungenbraten mit 800 gramm gibts wahrscheinlich eher selten, da werde ich wohl zwei stück nehmen und das dünne ende wegschneiden und für eine andere mahlzeit reservieren.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

So ein ähnliches Gericht hat meine Mutter in meiner Kindheit auch ab und zu gemacht, kann mich aber an das genaue Rezept nicht mehr erinnern.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Sehr gutes Rezept, dass ich gerne nachkochen werde. Wenn Gäste kommen, kann man es wunderbar vorbereiten.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Diesen Schweinslungenbraten werde ich bei nächster Gelegenheit nachkochen. Kommt bei der Soße kein Gewürz dazu? Werde es ohne probieren, würzen kann man sie immer noch.

Auf Kommentar antworten

Gabriele
Gabriele

ich würde sagen, man bereitet die sauce nicht in einem extra topf zu, sondern nimmt die pfanne in der man das fleisch angebraten hat. wenn man den bratenrückstand ablöscht, entsteht bestimmt eine würzige sauce.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

die Sauce kommt ohne Gewürze aus.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE