Selbstgemachte Briochekipferl

Selbstgemachte Briochekipferl schmeckt einfach besser. Hier unser Rezept für das nächste Frühstück am Sonntag.

Selbstgemachte Briochekipferl Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,2 (330 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

500 g Mehl
40 g Germ
250 ml Milch
200 g Butter (weich)
3 Stk Eigelb
100 g Zucker
1 Stk Ei zum Bestreichen
1 Tasse Hagelzucker

Zeit

110 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 90 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Für die selbstgemachten Briochekipferl den Germteig bereiten: Mehl in eine Rührschüssel sieben, in der Mitte eine kleine Mulde drücken. Für das Dampfl Germ in lauwarmer Milch auflösen, Zucker einrühren, in die Mulde gießen. Danach Butter und Eier untermengen und mit dem Knethaken des Handmixers einen glatten Teig rühren. Den Teig zugedeckt etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Das Backrohr auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  3. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche durchkneten, in 16 gleich große Stück teilen, jedes Stück mit einem Nudelwalker leicht ausrollen, zu Kipferl formen, auf das Backblech legen und weitere 10 Minuten gehen lassen.
  4. Kipferl mit versprudeltem Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen und im Backrohr 20 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

marillenkuchen.jpg

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

kardinalschnitten.jpg

KARDINALSCHNITTEN

Das Kardinalschnitten Rezept ist etwas Aufwendig aber es lohnt sich allemal. Ein Klassiker unter den Mehlspeisen der garantiert schmeckt.

rumkugeln.jpg

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

nussschnecken.jpg

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

bananenschnitte.jpg

BANANENSCHNITTE

Eine Bananenschnitte ist stets beliebt und darf auf einem Mehlspeisenbuffet nicht fehlen. Hier ein Rezept zum Nachbacken.

original-linzer-torte.jpg

ORIGINAL LINZER TORTE

Das Rezept für eine Original Linzer Torte braucht ein wenig Geduld, aber die Mühe lohnt sich auf jeden Fall.

User Kommentare

Marille

Die werde ich heuer für das Martinsfest backen, vielleicht nur ohne Hagelzucker, den habe ich noch nie gemocht.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair

Antwort scheint nicht auf.

am 30.03.2021 13:42 von moga67