Selbstgemachte Germknödel

Genießen Sie eine köstliche Mehlspeise mit dem Rezept für Selbstgemachte Germknödel.

Selbstgemachte Germknödel

Bewertung: Ø 4,3 (37 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Ei
500 g Mehl, glatt
230 ml Milch
80 g Zucker
80 g Butter
6 EL Powidl
4 EL Butter
3 EL Mohn, gerieben
1.5 EL Staubzucker
1 Pk Vanillezucker
0.5 Wf Germ
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Germteig Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Erst für den Germteig ca. 100ml Milch lauwarm erwärmen und Mehl in eine Schüssel, eine Mulde darin drücken und die Milch mit einem Drittel des Zuckers darin einfüllen. Den Germ einbröseln und alles 15 bis 20 Minuten gehen lassen.
  2. In der Zwischenzeit 75g Butter schmelzen und die restliche lauwarme Milch dazugeben. Gemeinsam mit Ei, Vanillezucker, Salz und dem restlichen Zucker zum Germteig geben und verknetet etwa 45 Minuten gehen lassen.
  3. Den Teig nun durchkneten und in acht Stücke teilen und flach drücken. Etwa gleich viel Powidl auf die Teilstücke geben und je zu einer Kugel formen und gut verschließen. Die Knödeln etwa eine Viertelstunde gehen lassen.
  4. In einen Topf Wasser aufkochen und die Knödel in einem gefetteten Dampfeinsatz etwa 20 Minuten garen, dabei das Wasser konstant Dampfen lassen.
  5. In der Zwischenzeit Butter schmelzen und Mohn mit Staub- und Vanillezucker vermengen. Die fertigen Knödel mit Butter und der Mohn-Zucker-Mischung anrichten und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Allerheiligenstriezel

ALLERHEILIGENSTRIEZEL

Wunderbar flaumiger Allerheiligenstriezel gehört nun mal an Allerheiligen dazu. Das Rezept wird aus einem Germteig zubereitet.

Mohnstrudel

MOHNSTRUDEL

Sie werden von dem flaumigen Mohnstrudel Rezept begeistert sein. Die Mohnfülle ist sehr saftig und herrlich im Geschmack.

Germknödel Grundrezept

GERMKNÖDEL GRUNDREZEPT

Unser Rezept für original österreichische Germknödel mit einer süßen Powidlfüllung schmecken sicher jund und alt.

Germteig

GERMTEIG

Dieser Germteig gelingt immer - kombiniert mit verschiedenen Füllungen wird daraus eine Köstlichkeit. Probieren Sie doch mal dieses Rezept.

Knoblauchstangerl

KNOBLAUCHSTANGERL

Einfach grandios schmecken die köstlichen Knoblauchstangerl. Von diesem tollen Rezept werden Ihre Gäste einfach begeistert sein.

Germteig Grundteig, süß

GERMTEIG GRUNDTEIG, SÜß

Dieser süße Germ- Grundteig kann vielseitig verarbeitet werden. Das Rezept wird mit einer Germschüssel zubereitet.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Germknödel sind sehr lecker. Leider sehen meine nicht immer so schön aus wie auf dem Foto. Manchmal fallen die nach dem Kochen wieder zusammen.

Auf Kommentar antworten

Goldioma
Goldioma

Das ist mir auch passiert. Wahrscheinlich sind die Knödel zu gut aufgegangen. Früher habe ich sie im Wasser gekocht- schreckliches Ergebnis. Jetzt mache ich sie auch nur mehr , wie alle Knödel, in Dampf

Auf Kommentar antworten

Raffily
Raffily

Super lecker :) gleich ausprobiert und beim ersten Mal geklappt! Ich finde es toll! Natürlich sehen sie nicht soo toll aus wie auf den Fotos aber immerhin schmecken sie

Auf Kommentar antworten

martha
martha

Germknödel essen wir sehr gerne als Hauptspeise. Vorher gibt es dann eine kräftige Gemüsesuppe .

Auf Kommentar antworten

sssumsi
sssumsi

war noch nie ein germknödelfan, aber vielleicht probier ich die nächsten winter mal. meine "kinder" würden sich freuen :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE