Steak mit Senfkruste

Mit diesen köstlichen Steaks mit Senfkruste können Sie Ihre Gäste verwöhnen. Das tolle Rezept ist ein Gedicht.

steak-mit-senfkruste.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (469 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Rindersteak je ca. 200 g
2 EL Brösel
1 EL geriebene Nüsse
3 EL Senf (körnig)
1 EL Öl oder Butterschmalz
1 Stk Ei
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz

Zeit

25 min. Gesamtzeit 5 min. Zubereitungszeit 20 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Als Erstes die Steaks abbrausen und trockentupfen, mit Pfeffer würzen. Nun das Backrohr auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Jetzt die Steaks in Öl oder Butterschmalz auf beiden Seiten je 2 Minuten braten.
  3. Das Ei mit Salz und Pfeffer über Dampf schaumig schlagen, mit den Brösel und den Nüssen sowie dem Senf mischen und diese Masse auf die Oberfläche der Steaks streichen.
  4. Zum Schluss die Steaks in eine gebutterte Auflaufform geben und im Rohr 5 Minuten überbacken.

Tipps zum Rezept

Mit Salat und Ofenkartoffel servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
309
Fett
13,00 g
Eiweiß
43,44 g
Kohlenhydrate
6,26 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rindersteaks-richtig-braten.jpg

RINDERSTEAKS RICHTIG BRATEN

Ein Rindersteak richtig zu braten ist gar nicht mal so schwer. Wenn man einige Dinge beachtet, wird das Steak zum richtigen Gaumenschmaus.

rumpsteak.jpg

RUMPSTEAK

Die perfekte Zubereitung von Rumpsteak ist ganz einfach. Mit diesem Rezept schmilzt das Fleisch auf der Zunge.

schweinesteak.jpg

SCHWEINESTEAK

Dieses Rezept eignet sich toll für ein besonderes Dinner. Das saftige Schweinesteak wird Ihren Liebsten auf der Zunge zergehen.

rinderfiletsteak.jpg

RINDERFILETSTEAK

Für ein Rinderfiletsteak verwenden sie nur Fleisch von bester Qualität. Hier unser Rezept für Feinschmecker.

einfache-minutensteaks.jpg

EINFACHE MINUTENSTEAKS

Wenn wenig Zeit zum Kochen ist, dann passt das Rezept von den einfachen Minutensteaks. Servieren sie dazu Brot und Salat.

pfeffer-steak.jpg

PFEFFER STEAK

Das saftige Pfeffer Steak schmeckt allen Fleisch-Liebhabern garantiert. Ein Rezept das einfach zubereitet wird.

User Kommentare

Katerchen

Alpenkoch, das Steak wird ohne Senf angebraten, der Senf kommt erst anschließend darüber zum überbacken im Bratrohr. Da wird es dann nicht zu dunkel.

Auf Kommentar antworten

simone

hallo, danke für dein Kommentar. der Senf wurde im Zubereitungstext hinzugefügt. Er wird mit Ei, Salz, Pfeffer, Brösel und den Nüssen verrührt und auf das Fleisch gestrichen.

Auf Kommentar antworten

hexy235

Die Senfkruste schmeckt sicher sehr pikant, kann ich mir sehr gut vorstellen. Kann auch ein sehr scharfer Senf sein.

Auf Kommentar antworten

alpenkoch

ein Steak vom Rind mit ner Senfkruste ist was würzig leckeres. Man muß beim Steak mit ner Senfkruste nur vorsichtig braten damit es nicht zu dunkel und bitter wird

Auf Kommentar antworten

Thanya

Senf zum Fleisch schmeckt immer gut. Mich würde interessieren, was für ein Senf verwendet wurde. Die Idee mit den Nüssen finde ich wirklich gut, welche wurden hier verwendet? Haselnüsse? Walnüsse? Erdnüsse?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

Nüsse kann man jede Sorte verwenden, je nach Geschmack.

Auf Kommentar antworten

joker13000

zu Steak mit Senfkruste:
was macht man mit den Senf ????????????????????????

Auf Kommentar antworten

snakeeleven

Steaks sin mir in allen Variationen hochwillkommen, so auch dieses exzellente Steak mit der delikaten Senfkruste.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Innereien

am 28.05.2022 05:18 von alpenkoch