Rumpsteak

Die perfekte Zubereitung von Rumpsteak ist ganz einfach. Mit diesem Rezept schmilzt das Fleisch auf der Zunge.

rumpsteak.jpg Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,5 (2.940 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Schb Rumpsteaks a 200g (gut abgehangen)
2 EL Kokosfett
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL Steakgewürz

Benötigte Küchenutensilien

Bratpfanne

Zeit

15 min. Gesamtzeit 7 min. Zubereitungszeit 8 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Fleischscheiben mindestens 10 Minuten vor Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen. Backofen auf 100°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Einen Gitterrost in die Mitte schieben.
  2. Kokosfett in der Pfanne richtig heiß werden lassen. Fleischscheiben trockentupfen und von jeder Seite 2 Minuten braten (nur einmal wenden).
  3. Steaks aus der Pfanne nehmen und auf den Gitterrost in den Ofen geben. 8 Minuten fertig garen. Das Fleisch herausnehmen, mit Steakgewürz bestreuen und mit Pfeffer übermahlen.

Tipps zum Rezept

Das Rumpsteak mit selbstgemachter Kräuterbutter servieren und als Beilage Erdäpfel reichen.

Nährwert pro Portion

kcal
6
Fett
0,53 g
Eiweiß
0,28 g
Kohlenhydrate
0,13 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

rindersteaks-richtig-braten.jpg

RINDERSTEAKS RICHTIG BRATEN

Ein Rindersteak richtig zu braten ist gar nicht mal so schwer. Wenn man einige Dinge beachtet, wird das Steak zum richtigen Gaumenschmaus.

schweinesteak.jpg

SCHWEINESTEAK

Dieses Rezept eignet sich toll für ein besonderes Dinner. Das saftige Schweinesteak wird Ihren Liebsten auf der Zunge zergehen.

rinderfiletsteak.jpg

RINDERFILETSTEAK

Für ein Rinderfiletsteak verwenden sie nur Fleisch von bester Qualität. Hier unser Rezept für Feinschmecker.

einfache-minutensteaks.jpg

EINFACHE MINUTENSTEAKS

Wenn wenig Zeit zum Kochen ist, dann passt das Rezept von den einfachen Minutensteaks. Servieren sie dazu Brot und Salat.

pfeffer-steak.jpg

PFEFFER STEAK

Das saftige Pfeffer Steak schmeckt allen Fleisch-Liebhabern garantiert. Ein Rezept das einfach zubereitet wird.

rinderfiletsteak-grillen.jpg

RINDERFILETSTEAK GRILLEN

Rinderfiletsteak grillen ist ganz einfach. Bei diesem Rezept ist die Qualität des Fleisches sehr wichtig und die Ruhezeit.

User Kommentare

Lara1

Rumpsteak muss wirklich beste Qualität haben. Die Variante mit Kokosfett ist sehr gut. Auch Erdnussöl ist hoch erhitzbar - könnte man auch nehmen. Was mir bei diesem Reept allerdings nicht ganz klar ist: was mache ich mit 1TASSE PFEFFER?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

1 Prise Pfeffer muss das heißen. Das Rezept wurde überarbeitet.

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Eine Tasse wäre etwas heftig. Sollte wohl Teelöffel heißen obwohl das auch schon viel ist. Probiere mal einen grünen Pfeffer, der in Lake eingelegt ist. Schmeckt super.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Queller

am 01.07.2022 22:33 von Maarja

Reiseübelkeit

am 01.07.2022 22:20 von Maarja