Steirisches Verhackert

Ein steirisches Verhackert darf bei keiner Weinverkostung fehlen, da es ein sehr deftiges Rezept ist.

Steirisches Verhackert

Bewertung: Ø 4,2 (145 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

600 g Speck (luftgeselchter)
1 TL Salz
1 Prise Pfeffer
100 g Schmalz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Aufstrich Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Schwarte vom Speck abziehen und den Speck sehr klein hacken. Wer das Verhackert feiner haben will, verwendet den Fleischwolf.
  2. Den faschierten Speck gut salzen, pfeffer und fest durchmischen.
  3. Einen Steinguttopf mit Schmalz ausstreichen und die Masse fest hinein pressen.
  4. Etwas Schmalz in einem kleinen Topf erhitzen und über die Oberfläche der Speckmasse gießen. Mit einem Tuch gut abdecken und an einem kühlen Ort etwas 14 Tage reifen lassen.

Tipps zum Rezept

Den Aufstrich mit viel Knoblauch auf Schwarzbrot servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Avocado-Aufstrich

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Austrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

Kürbiskernaufstrich

KÜRBISKERNAUFSTRICH

Nicht nur als Brotaufstrich eignet sich ein Kürbiskernaufstrich. Auch gleich zum Löffeln ist dieses Rezept gedacht.

Erdäpfelkas

ERDÄPFELKAS

Das Rezept für einen Erdäpfelkas ist sehr klassisch, traditionell und einfach in der Zubereitung.

Bärlauchaufstrich

BÄRLAUCHAUFSTRICH

So schnell ist kein zweiter Aufstrich gemacht wie dieser Bärlauchaufstrich. Ein Rezept mit Topfen, Buttermilch, Bärlauch und Gewürzen - fertig.

Avocadoaufstrich steirisch

AVOCADOAUFSTRICH STEIRISCH

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ich mache das verhackerte auch mit gekochtem Speck. Der aufstrich ist schnell gemacht und schmeckt sehr lecker.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE