Süße Schupfnudeln

Die Süßen Schupfnudeln gelingen Ihnen mit diesem Rezept ohne großen Aufwand. Ihre Kinder werden es lieben.

Süße Schupfnudeln Foto Gutekueche.at

Bewertung: Ø 4,7 (851 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Schupfnudeln nach Grundrezept
2 EL Butter
8 EL Semmelbösel
3 EL Staubzucker

Zeit

20 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Wer möchte kann bei diesem Rezept das Schupfnudeln Grundrezept zubereiten oder schon fertige Schupfnudeln verwenden.
  2. Danach wird die Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und die Nudeln werden darin für 6 Minuten knusprig angebraten.
  3. Dabei immer wieder umrühren damit die Nudeln gleichmäßig Farbe annehmen kann. Danach wird das Semmelbörsel darüber gestreut und unter ständigem Wenden angebraten.
  4. Zum Schluss werden die Schupfnudeln auf Tellern angerichtet und der Zucker wird darüber gestreut.

ÄHNLICHE REZEPTE

churros.jpg

CHURROS

Churros werden aus Brandteig gemacht und frittiert. Das Gebäck aus Spanien ist sehr gehaltvoll - hier das Rezept.

apple-crumble.jpg

APPLE CRUMBLE

Ein Apple Crumble ist ähnlich wie ein Streuselkuchen. Das Rezept wird mit Äpfel und einer Zucker-Zimt-Mischung zubereitet.

griessschmarrn.jpg

GRIESSSCHMARRN

Der tolle Grießschmarrn schmeckt super köstlich und ist blitzschnell zubereitet. Ihre Familie wird von dem Rezept begeistert sein.

topfennockerl-mit-broesel.jpg

TOPFENNOCKERL MIT BRÖSEL

Die Topfennockerl mit Brösel erinnern an die Kindheit. Ein einfaches und köstliches Rezept aus Omas Küche.

mohnnudeln.jpg

MOHNNUDELN

Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Schupfnudeln mit Mohn. Die Mohnnudeln werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

topfenauflauf.jpg

TOPFENAUFLAUF

Der flaumige Topfenauflauf gelingt auch Anfängern. Das Rezept ist ganz einfach.

User Kommentare

martha

Statt dem Paniermehl habe ich sie mit geriebenen Nüssen gemacht und mit Zimt-Zucker bestreut. Dazu passt Apfelmus oder -kompott hervorragend.

Auf Kommentar antworten

cp611

Interessant wäre für mich jetzt noch gewesen, wie die Schupfnudeln hergestellt werden?? Das ist ja das eigentliche Kochen an der Sache :)

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin

ok, ja - wir haben nun einen Link zum Schupfnudeln Grundrezept hinzugefügt. dann kann man selbst entscheiden ob fertig gekaufte oder eben selbstgemachte Schupfnudeln zubereitet.

Auf Kommentar antworten

FuxiFuxi

Mmmh, es schaut sehr gut aus. Habe ich schon lange nicht mehr gegessen. Erinnern mich an meine Kindheit. Selbstverständlich würde ich die Schupfnudeln selbst machen.

Auf Kommentar antworten

Monika1

Klingt wirklich gut. Muss ich demnächst einmal machen und das Rezept werde ich auch an meine Tochter weiterleiten.

Auf Kommentar antworten

johuna

Ich muss sagen, dieses Rezept spricht mich persönlich sehr an.
Das muss ich gleich einmal ausprobieren. Und die Nudeln mache ich selbstverständlich nach dem Grundrezept.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Der Link ist eine sehr gute Idee, ich mache die Schupfnudeln auch selbst. Bei den gekauften habe ich noch keine richtig guten bekommen.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com

Die schmecken auch sehr gut mit Mohn und dazu passt etweder ein Zwetschkenröster, ein Hollerröster oder Apfelmus

Auf Kommentar antworten

sssumsi

Da werden Kindheitserinnerungen wach :) Wuzelnudeln stehen schon seit einiger Zeit auf meiner todo-Liste.
Paniermehl auf einer österreichischen Kochseite? Bei mir sind das Semmelbrösel.

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Schupfnudeln muss man einfach selber machen - sie schmecken sie am besten. Dazu gibt es bei uns immer Apfelmus oder Hollerröster dazu.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair

Antwort scheint nicht auf.

am 30.03.2021 13:42 von moga67