Thaicurry

Currypaste, Zitronengras und viele gute Zutaten machen das Thaicurry nach diesem Rezept zu einem Geschmackserlebnis.

Thaicurry Foto bberry / depositphotos.com

Bewertung: Ø 4,6 (1.652 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

350 g Wok-Gemüsemischung TK
2 EL Currypaste, rot
1 Stg Zitronengras
500 g Hähnchenbrustfilet
2 EL Bona Öl
4 EL Austernsoße
1 Bund Thaibasilikum, gehackt
1 Stk Chili, getrocknet, gehackt
1 EL Ingwer, frisch, gehackt
500 ml Kokosmilch

Zeit

25 min. Gesamtzeit 20 min. Zubereitungszeit 5 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Die Gemüsemischung auftauen lassen. Danach Kokosmilch mit der Currypaste in einer Schüssel verrühren.
  2. Die Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden, das Öl im Wok erhitzen und die Fleischstreifen darin knusprig anbraten. Die Ingwerstücke darin kurz mit schwenken.
  3. Die Gemüsemischung ebenfalls kurz mit dünsten. Zitronengras mit einem Hammer anklopfen und zu Fleisch und Gemüse geben. Die Kokos-Curry-Milch beifügen. Alles aufkochen lassen.
  4. Hitze reduzieren, Thaibasilikum und Chili beifügen. Noch 3 Minuten köcheln lassen. Zitronengras entfernen. Thaicurry mit Austernsoße abschmecken.

Tipps zum Rezept

Als Beilage Duftreis servieren.

Nährwert pro Portion

kcal
468
Fett
33,55 g
Eiweiß
33,58 g
Kohlenhydrate
12,98 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

nasi-goreng.jpg

NASI GORENG

Hähnchenfleisch, Garnelen und Reis. Alle was ein richtiges Nasi Goreng braucht ist in diesem Rezept enthalten.

krabbenchips.jpg

KRABBENCHIPS

Krabbenchips selber zu machen ist recht aufwendig. Wer es versuchen will, sollte sich an diesem Rezept probieren.

huehnercurry-mit-basmatireis.jpg

HÜHNERCURRY MIT BASMATIREIS

Ein Klassiker unter den Currys, das Hühnercurry mit Basmatireis für zwischendurch. Das Rezept für Curryfans.

asiatische-reispfanne.jpg

ASIATISCHE REISPFANNE

Köstlicher Reis und frisches Gemüse, vegetarisch kann so köstlich sein; mit dem Rezept für "Asiatische Reispfanne".

glasnudelpfanne.jpg

GLASNUDELPFANNE

Herlich einfach und köstlich ist eine Glasnudelpfanne. Das Rezept sorgt für Abwechslung und garantiert eine genußvolle Speise.

suess-saures-haehnchen-mit-reis.jpg

SÜSS-SAURES HÄHNCHEN MIT REIS

Das süß-saure Hähnchen mit Reis schmeckt der ganzen Familie. Mit diesem Rezept ist Ihnen Lob sicher.

User Kommentare

xblue

das wird schmecken. Man sollte darauf achten, die richtige Currypaste zu suchen, denn viele davon enthalten Geschmacksverstärker

Auf Kommentar antworten

Katerchen

Die Thailändische Küche ist bekannt dafür, extrem scharfes Curry zuzubereiten. Da sollte man vorsichtig mit der Currypaste dosieren, falls man eine originale Paste aus Thailand verwendet.

Auf Kommentar antworten

Feinschmeckerin

Das Wichtigste ist es, dass man eine sehr gute Currypaste verwendet. Am besten eine vom Urlaub in Thailand mitnehmen :-)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Buffets und verzierte Speisen

am 15.06.2021 23:23 von Thanya

Mohnblumen

am 15.06.2021 22:57 von Thanya

heiße Getränke im Sommer

am 15.06.2021 22:55 von alpenkoch

Riesenhibiskus

am 15.06.2021 22:25 von Anna-111