Thailändische süß-sauer-scharfe Sauce

Erstellt von Nobody

Thailändische süß-sauer-scharfe Sauce ist eine sehr würzige Sauce. Dieses Basis-Rezept kann auch für Suppen oder Dressings verwendet werden.

Thailändische süß-sauer-scharfe Sauce Foto User Nobody

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 20 Portionen

300 g Tomaten
3 EL Reiswein (dunkel)
3 EL Fischsauce (hell)
6 g Hühnersuppe (Kraftbouillon)
20 g Ingwer (fein gerieben, frisch oder TK)
2 Stk Chilis (lange, lockige, rot,)
40 g Peperoni (rot, lang, mild)
4 Stk Knoblauchzehen (mittelgroß, frisch)
6 Stk Zwiebelchen (kleine, rote)
4 EL Sonnenblumenöl

Benötigte Küchenutensilien

Kochtopf Gemüsereibe Schraubglas

Zeit

30 min. Gesamtzeit 30 min. Zubereitungszeit

Zubereitung

  1. Bei den gewaschenen Tomaten zuerst die Stiele entfernen, längs halbieren und den grünen Stielansatz entfernen. Die Hälften längs halbieren und quer dritteln. Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Die gewaschenen Peperoni quer in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Die Körner belassen, die Stiele verwerfen. Die langen, roten Chilis waschen, quer in ca. 1 cm breite Ringe schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Dann den frischen Ingwer waschen und schälen. Auf einer feinen Reibe die erforderliche Menge reiben. TK-Ware abwiegen und auftauen.
  2. Die vorbereiteten Tomaten, Zwiebel, Knoblauch, Peperoni, Chili und Ingwer nun zusammen mit der Hühnersuppe, der Fischsauce und 2 EL von dem Sonnenblumenöl in einen Blender geben und bei höchster Drehzahl 1 Minute fein pürieren. Das Püree sodann in einen Kochtopf geben und 5 Minuten köcheln lassen. Schließlich in ein steriles Schraubglas oder Flasche abfüllen und mit dem restlichen Sonnenblumenöl abdecken.

Tipps zum Rezept

Eine rote, würzige Sauce, die als Basis von Suppen, Saucen oder Dressings verwendet wird.

Bis zum gänzlichen Verbrauch im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwert pro Portion

kcal
30
Fett
2,13 g
Eiweiß
0,56 g
Kohlenhydrate
2,06 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

Bechamelsauce

BECHAMELSAUCE

Dieses Rezept Bechamelsauce ist ein Grundrezept und kann nach Belieben mit weiteren Zutaten ergänzt werden.

Guacamole

GUACAMOLE

Aus einem Avocadopüree entsteht köstliche Guacamole. Das Dip Rezept zum Verfeinern einzelner Speisen. Stammt aus der mexikanischen Küche.

Joghurtdressing

JOGHURTDRESSING

Ein cremiges, würziges Joghurtdressing für knackige Salate gelingt Ihnen mit diesem Rezept im Nu.

schnelle-vanillesauce.jpg

SCHNELLE VANILLESAUCE

Diese schnelle Vanillesauce wird ganz einfach aus Vanillepuddingpulver gezaubert und schmeckt herrlich zu Süßspeisen wie Strudel oder Germknödel.

Aioli-Dip

AIOLI-DIP

Der Aioli-Dip schmeckt köstlich zu Fleisch, Kartoffel und auch Gemüse. Ein Rezept mit wunderbarem Geschmack.

Pfeffersauce

PFEFFERSAUCE

Eine Pfeffersauce passt sehr gut zu Steaks. Das Rezept wird mit frischen Pfefferkörner und Zwiebel sowie Portwein zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Die Salat-Schleuder

am 28.06.2022 08:01 von Maarja

Wer hat einen guten Buchtipp….

am 28.06.2022 07:20 von Ullis

Fitness im Urlaub

am 28.06.2022 06:53 von Ullis

Bauernregel am 29. Juni

am 28.06.2022 05:38 von snakeeleven