Tiroler Zwetschgenkuchen

Erstellt von

Ihre Lieben werden von dem Tiroler Zwetschgenkuchen begeistert sein. Dieses einfache Rezept schmeckt wunderbar.

Tiroler Zwetschgenkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (390 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

1 TL Backpulver
2 EL Staubzucker
1 Prise Salz
2 TL Vanillezucker
100 g Butter (weich)
250 g Weizenmehl
100 g Zucker
2 EL Zucker (zum Bestreuen)
1 kg Zwetschgen
4 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

75 min. Gesamtzeit
25 min. Zubereitungszeit
50 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die weiche Butter, die Eier und den Zucker zu einer glatten Creme verrühren.
  2. Das Salz, das Backpulver und das Mehl mischen und zu der Eiercreme sieben. Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig verrühren.
  3. Die Springform mit Backpapier auslegen und die Hälfte des Teiges hineingießen. Den Boden etwa 10 Minuten vorbacken.
  4. Die Zwetschgen waschen entsteinen, vierteln und mit dem Zucker und 1 Teelöffel Vanillezucker mischen.
  5. Den Boden aus dem Ofen nehmen und mit den Zwetschgen dicht belegen. Den restlichen Teig darauf gießen und weitere 40 Minuten Backen.
  6. Den Kuchen etwa 4 Minuten in der Form abkühlen lassen, dann herausnehmen.

Tipps zum Rezept

Den Kuchen vor dem Servieren mit einer Mischung aus Staubzucker und Vanillezucker bestreuen. Ihn lauwarm oder kalt, aber noch frisch servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Nussschnecken

NUSSSCHNECKEN

Diese Nussschnecken werden aus einem Germteig zubereitet. Das Rezept ist ein kleiner Snack oder als Kaffeejause gedacht.

User Kommentare

Claudia03
Claudia03

Zwetschgenkuchen mal nicht auf einem Blech sieht gut aus

Auf Kommentar antworten

walnuss
walnuss

Schmeckt auch sehr gut mit Roggenmehl oder halb Weizenmehl, halb Roggenmehl! Wer es richtig zwetschgig will, kann auch noch Powidl dazu servieren!

Auf Kommentar antworten

pro_casa
pro_casa

wie nahezu immer - nachgebacken - für gut befunden - dann immer wieder bestellt von der Familie - allerdings mische ich inzwischen 1/3 Edelmehl - z.Bsp. mandelmehl dazu - dann wird er Super - Locker - Danke für das Rezept auch wenn ich jetzt mehr Arbeit habe

Auf Kommentar antworten

Feinschmeckerin
Feinschmeckerin

Das werde ich mal nachmachen davon habe ich noch nie gehört. Ich werde oben drüber noch Zimtzucker streuen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE