Tomaten-Bärlauchsuppe

Erstellt von DIELiz

Ein feines und gesundes Suppen - Rezept im Frühling ist diese einfache und schnelle Tomaten-Bärlauchsuppe.

Tomaten-Bärlauchsuppe

Bewertung: Ø 3,9 (118 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

10 Stk Bärlauchzwiebeln
150 g Tomatenmark
1 l Suppe
2 EL Olivenöl
1 Prise Zucker
4 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Suppenrezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Bärlauchzwiebeln waschen, trocknen, putzen und klein schneiden. Anschließend in Olivenöl leicht Farbe nehmen lassen. Tomatenmark zugeben und zusammen leicht anrösten.
  2. Mit Suppe aufgießen, zugeben und ca. 12 Minuten köcheln lassen. Die Zwiebeln sollen auch weich sein.
  3. Passieren oder mixen und zurück in den Topf geben, erneut aufkochen. Mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.

Tipps zum Rezept

Die Suppe auf Tellern anrichten, mit Bärlauchstreifen bestreuen und sofort servieren. Nach Wunsch einen Klecks Creme fraiche in die Mitte der Suppe geben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauchcremesuppe

KNOBLAUCHCREMESUPPE

Diese Knoblauchcremesuppe kann eine scharfe Sache werden. Bei diesem Rezept können sie die Knoblauchmenge nach Belieben erweitern.

Karotten-Ingwer-Suppe

KAROTTEN-INGWER-SUPPE

Diese schmackhafte und gesunde Karotten-Ingwer-Suppe dürfen Sie sich nicht entgehen lassen. Das Rezept wird Suppenliebhaber begeistern.

Gemüsesuppe mit Suppengrün

GEMÜSESUPPE MIT SUPPENGRÜN

Diese herrliche Gemüsesuppe mit Suppengrün ist ein gesundes Rezept. Gemüsesuppen versorgen den Körper mit Nährstoffen und reichlich Flüssigkeit!

Selleriesuppe

SELLERIESUPPE

Schmackhaft und himmlisch cremig ist die Selleriesuppe, die Sie mit diesem Rezept für Ihre Lieben zaubern.

Brokkolicremesuppe

BROKKOLICREMESUPPE

Brokkoli ist sehr gesund und hat viel Vitamin C. Hier unser Rezept Brokkolicremesuppe, eine tolle Vorspeise im Winter.

Rindsuppe / Bouillon

RINDSUPPE / BOUILLON

Das Rezept für Rindsuppe oder Bouillon ist die Grundlage für Suppeneinlagen von Fritatten über Leberknödel bis zu Grießnockerl und anderem.

User Kommentare

DIELiz
DIELiz

die zerkleinerten Bärlauchzwiebeln im Olivenöl wirklich nur leicht Farbe nehmen lassen. Mir ist es schon passiert das die Bärlauchzwiebeln nicht nur bitter, sondern auch seifig schmeckten

Auf Kommentar antworten

DIELiz
DIELiz

diese Tomaten - Bärlauchsuppe machen wir immer im Frühling, da die Bärlauchzwiebeln uns dann besonders gut schmecken. Je nach Größe der "Zwiebeln" verwende ich auch mehr. Ein Klecks Sauerrahm passt uns auch gut

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE