Trüffel-Ravioli

Das Trüffel-Ravioli - Rezept idealerweise mit frischem grünen Salat servieren.

Trüffel-Ravioli Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,3 (215 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Mehl
4 EL Olivenöl
6 Stk Eier
100 g Parmesan
100 g Käse (Pecorino)
1 Prise Salz
30 g Butter
1 TL Trüffelöl

Zeit

40 min. Gesamtzeit 25 min. Zubereitungszeit 15 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt wird das Mehl, die zwei Eier und das Olivenöl in einer Schüssel gut vermischt und zu einem Teig geknetet. Dieser sollte etwa 15 Minuten mit der Hand geknetet werden.
  2. Den Teig anschließend mit einer Walze ganz dünn ausrollen und in Quadrate schneiden. Für die Fülle wird der Parmesan, das Pecorino, das Ei und das Trüffelöl in einer Schüssel vermischt und danach mit Salz verfeinert.
  3. Die Fülle kann danach auf die Teigquadrate verteilt werden. Diese dann anschließend zusammenklappen und den Rand fest andrücken.
  4. Die Ravioli nun in einem Topf mit Salzwasser solange kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen.
  5. Die Raviolo auf schönen Teller anrichten und mit flüssiger Butter bestreichen.

Nährwert pro Portion

kcal
724
Fett
31,28 g
Eiweiß
37,48 g
Kohlenhydrate
72,68 g
Detaillierte Nährwertinfos

ÄHNLICHE REZEPTE

spaghetti-frutti-di-mare.jpg

SPAGHETTI FRUTTI DI MARE

Mit diesem Rezept von den Spaghetti Frutti di Mare holen sie Urlaubsstimmung in ihre Küche.

nudeln-in-tomatensauce.jpg

NUDELN IN TOMATENSAUCE

Nudeln in Tomatensauce sind besonders bei Kindern heiß begehrt. Hier ein einfaches Rezept.

nudelgericht-a-la-zucchini.jpg

NUDELGERICHT Á LA ZUCCHINI

Nudelgericht á la Zucchini ist ein schnelles und pikantes Pasta - Rezept. Ideal, für ein Mittagessen an einem Wochentag.

baerlauch-nudeln.jpg

BÄRLAUCH-NUDELN

Nach einem langen Winter freut sich jeder aus etwas Grün. Hier das passende Rezept von den Bärlauch-Nudeln.

knoblauch-spaghetti.jpg

KNOBLAUCH SPAGHETTI

Eine schnelle und geschmackvolle Paste sind diese Knoblauch Spaghetti. Ein Rezept, das immer gelingt.

pasta-asciutta.jpg

PASTA ASCIUTTA

Von dieser köstlichen Pasta Asciutta können Pasta-Fans nicht genug bekommen. Das Rezept ist einfach in der Zubereitung.

User Kommentare

alpenkoch

Trüffel-Ravioli klingen und sehen lecker aus. Muß man den Rand wirklich nur fest andrücken? Bei der Oma muß immer Ei verstrichen werden. Kann ich das also demnächst sparen?

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Protein-Drink Bier

am 15.09.2021 09:56 von Maarja

Sport im Freien

am 15.09.2021 07:15 von martha

Ethikunterricht

am 15.09.2021 06:56 von Silviatempelmayr

Hortensien trocknen

am 15.09.2021 06:52 von Silviatempelmayr