Veganer Karottenkuchen

Auch wenn sie auf tierisches Eiweiß verzichten, brauchen sie auf Mehlspeisen nicht verzichten. Hier das Rezept vom veganen Karottenkuchen.

Veganer Karottenkuchen

Bewertung: Ø 4,3 (1279 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

450 g Karotten
1 Stk Zitrone (Saft)
200 g Zucker (braun)
200 ml Öl
1 EL Zimt
1 Pk Backpulver
400 g Mehl
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vegane Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
50 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den veganen Karottenkuchen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und eine Kuchenform mit Backpapier auslegen.
  2. Die Karotten waschen, schälen und fein reiben. Sofort mit Zitronensaft beträufeln und mit den restlichen Teigzutaten zu einem Teig mit dem Mixer rühren.
  3. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und im Backrohr 50 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Nach dem Auskühlen mit Staubzucker und eventuell mit Zuckerglasur bestreuen und genießen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fleischbällchen vegan

FLEISCHBÄLLCHEN VEGAN

Von diesem Rezept für vegane Fleischbällchen werden nicht nur Veganer begeistert sein. Ein köstliches und einfaches Gericht.

Vegane faschierte Laibchen

VEGANE FASCHIERTE LAIBCHEN

Für eine vegane Kost sind Vegane faschierte Laibchen einfach wunderbar. Das Rezept mit Sojagranulat, Zwiebel, Brösel und weiteren Zutaten.

Vegane Spinatknödel

VEGANE SPINATKNÖDEL

Sie suchen nach einem Rezept ohne tierische Produkte, dann versuchen sie unsere veganen Spinatknödel.

Geröstete Sojabohnen

GERÖSTETE SOJABOHNEN

Geröstete Sojabohnen sind ein abwechslungsreicher Snack für Zwischendurch. Mit Salz, Pfeffer oder Currypulver gewürzt schmeckt das Rezept herrlich.

Veganer Apfelkuchen

VEGANER APFELKUCHEN

Dieses Rezept vom veganen Apfelkuchen wird auch Nicht-Veganer mit Sicherheit überzeugen, dass es auch ohne Milch und Ei lecker schmeckt.

Veganer Nudelsalat

VEGANER NUDELSALAT

Ein wahrer Genuss ist dieser Vegane Nudelsalat. Probieren Sie doch dieses tolle Rezept.

User Kommentare

Artelsmair
Artelsmair

Ich habe bei diesem Rezept nur die Hälfte des Zuckers genommen. Das reicht aus da die Karotten auch sehr süß sind.

Auf Kommentar antworten

EMeier
EMeier

Sehr lecker und saftig! War sofort weg. Gerne wieder, auch für nicht Veganer, Karotte macht süß, saftig und gelb.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE