Waldviertler Braten

Waldviertler Braten und dazu Sauerkraut. Das perfekte Rezept für die kalte Jahreszeit.

Allgemein (wenn sonst nichts geht) Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,1 (10 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 kg Schopfbraten
1 TL Salz
1 TL Kümmel
6 Stk Knoblauchzehen
8 Stk Kartoffel
1 EL Fett

Zeit

75 min. Gesamtzeit 15 min. Zubereitungszeit 60 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Den Knoblauch schälen und pressen.
  2. Das Fleisch mit Salz, Kümmel und dem Knoblauch einreiben. In einer Pfanne mit wenig Fett rundherum kurz anbraten.
  3. Dann in eine Bratpfanne geben und mit Wasser übergießen. Im vorgeheizten Rohr braten ca. 1 Stunde braten und dabei immer wieder mit Wasser übergießen.
  4. Die Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden. 30 Minuten vor Ende der Garzeit zum Braten geben, gemeinsam mit dem Fleisch fertigbraten.

Tipps zum Rezept

Sie können den Braten später auch kalt essen.

ÄHNLICHE REZEPTE

krautfleckerl.jpg

KRAUTFLECKERL

Wer das Krautfleckerl Rezept etwas deftiger genießen möchte, muss etwas Speck dazu rösten. Gut würzen und servieren.

Gefüllte Paprika

GEFÜLLTE PAPRIKA

Gefüllte Paprika isst jeder gerne. Ein typisches Rezept aus der österreichischen Küche.

omas-gefuellte-zucchini.jpg

OMAS GEFÜLLTE ZUCCHINI

Omas gefüllte Zucchini werden natürlich mit Faschiertem und Käse gemacht. Hier unser Rezept zum Nachkochen.

boeuf-stroganoff.jpg

BOEUF STROGANOFF

Der Boeuf Stroganoff schmeckt zart und würzig. Ein tolles Gericht, das mit Hilfe dieses Rezeptes auf Ihren Tisch gezaubert wird.

beef-tatar.jpg

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

schweinslungenbraten-im-backrohr.jpg

SCHWEINSLUNGENBRATEN IM BACKROHR

Der Schweinslungenbraten im Backrohr macht sich fast von selbst. Ein tolles Rezept ohne viel Aufwand.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Blattläuse

am 14.05.2021 22:38 von Thanya

Die Clogs kommen wieder

am 14.05.2021 18:03 von Pesu07