Warmer Schokoladenkuchen

Warmer Schokoladenkuchen - bei dieser Süßspeise greift jeder zu. Ein Rezept, beliebt in der kalten Jahreszeit.

Warmer Schokoladenkuchen

Bewertung: Ø 4,4 (101 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Schokolade
250 g Butter
150 g Zucker
60 g Mehl
1 Msp Stärkemehl (Maisstärke)
5 Stk Eier
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

55 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schokolade mit der Butter in einem Topf schmelzen lassen. Das Backrohr auf 190 Grad, Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier mit dem Zucker verrühren und zur Schokoladenmasse geben, Mehl und Stärke vermischen und anschließend unterrühren.
  3. In gebutterte Formen (ø 19 cm) füllen und backen. Dann noch warm stürzen. Mit etwas Schokolade verzieren und warm servieren.

Tipps zum Rezept

Schmeckt auch gut mit Vanilleeis und Schlagobers.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Versunkener Birnenkuchen

VERSUNKENER BIRNENKUCHEN

Mit diesem fruchtigen Rezept zaubern Sie einen köstlichen versunkenen Birnenkuchen, den niemand so schnell vergessen wird.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

martha
martha

Backe diesen in den Minigugelhupfförmchen. Garniert wird der kleine Gugelhupf mit einer Kugel Nusseis, sowie Schlagobers und Schokosauce.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

Was ich hier sehr vermisse ist die Durchmesserangabe der Tortenform, da von dieser die Menge der Zutaten abhängt. Könnte man bitte diese in Zukunft immer angeben. Danke

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

steht nun dabei, danke.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Da gebe ich dir recht. Wenn das Foto tatsächlich mit der Zutatenliste ident ist - was leider häufig nicht der Fall ist - würde ich eine kleine Form nehmen.

Auf Kommentar antworten

Millavanilla
Millavanilla

Wie lecker - der kleine Kuchen ist sehr schnell gemacht und schmeckt wunderbar " schokoladig" Vielen Dank für das Rezept.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE