Wasserspatzen

Wasserspatzen sind eine äußerst beliebte Beilage zu Gerichten mit Sauce. Hier ein veganes Rezept ohne Ei, das schmeckt.

Wasserspatzen

Bewertung: Ø 4,1 (195 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Dinkelmehl
2 EL Sojamehl
1 Prise Salz
1 Prise Muskatnuss, gemahlen
2 l Salzwasser
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Vegane Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Muskatnuss und Salz, sowie Sojamehl beimischen. Wasser portionsweise unterkneten, bis ein zähflüssiger Teig entstanden ist. Diesen eine halbe Stunde stehen lassen.
  2. Reichlich Salzwasser zum kochen bringen. Mit einem Teelöffel Teigportion abstechen und mit einem zweiten Löffel in das kochende Wasser schieben. So verfahren, bis der Teig aufgebraucht ist. Etwa 3 Minuten kochen lassen, bis die Wasserspatzen an der Oberfläche schwimmen. Mit einer Lochkelle herausfischen und im Sieb abtropfen lassen.

Tipps zum Rezept

Mit Sauce oder in Butter geschwenkt servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Veganer Schokokuchen

VEGANER SCHOKOKUCHEN

Richtig gut saftig ist dieser vegane Schokokuchen. Hier unsere Rezept - Idee zum Nachbacken.

Hirsebratlinge

HIRSEBRATLINGE

Ein schmackhaftes, veganes Rezept sind diese Hirsebratlinge. Zusammen mit Zwiebeln und Gewürzen eine köstliche Hauptspeise.

Eifreie Mayonaise

EIFREIE MAYONAISE

Die Eifreie Mayonaise lieben wir alle, doch ganz besonders wird dieses Rezept von Veganern geschätzt.

Veganer Kaiserschmarrn

VEGANER KAISERSCHMARRN

Köstlich und luftig ist der vegane Kaiserschmarrn. Ein Rezept, das auch Nicht-Veganer sehr lecker finden.

Marmorguglhupf Vegan

MARMORGUGLHUPF VEGAN

Ein toller Marmorguglhupf Vegan schmeckt nach mehr. Unser Rezept beweist es. Nachbacken und genießen.

Veganer Karottenkuchen

VEGANER KAROTTENKUCHEN

Das Rezept vom veganen Karottenkuchen ist einfach in der Zubereitung und schmeckt sehr saftig.

User Kommentare

MaryLou
MaryLou

Eine interessante Möglichkeit ohne Ei Wasserspatzen zu machen, diese Version kannte ich überhaupt noch nicht. Einen Versuch ist es wert. Ein paar frische Kräuter aus dem Garten verfeinern die Spatzen noch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE