Weincocktails, die neuen Klassiker

Weincocktails etablieren sich zu neuen Klassikern in der Welt der Cocktails und bieten den Geschmacksnerven ganz neue Nuancen und Eindrücke. Über den neuen Cocktail Klassiker Hugo hinaus gibt es noch viele weitere Weincocktails, die den Sommer versüßen.

WeincocktailWeincocktails sind die neuen Klassiker in der Cocktailwelt. (Foto by: © Johanna Mühlbauer / fotolia.com)

Wein und Getränke, die auf ihm basieren, sind wahre Klassiker und jeder kennt sie. Der winterliche Glühwein oder eine Bowle beruhen auf dem edlen Tropfen und sind Wahrzeichen ihrer Jahreszeit. Aber auch eine klassische Sangria rufen spanische Urlaubsgefühle wieder hervor.

Andere Weincocktails allerdings sind weniger bekannt, etablieren sich jedoch zu den neuen Klassikern in der Welt der Cocktails.

Tipp: Egal ob Rot- oder Weißwein - trockene Weine sind ideal zum Mixen geeignet und harmonieren mit Fruchtsäften am besten.

Wein - die bekannten Mix-Klassiker

Beim Glühwein kann man wenig falsch machen, für ihn gibt es bewährte Rezepturen und man kann nach Geschmack und Gefühl experimentieren, wenn man neue geschmackliche Nuancen einfließen lassen möchte.

Die Bowle dagegen bietet bereits mehr Möglichkeiten, vor allem durch die weiteren Zutaten, die ihr den Charakter und die Persönlichkeit verleihen.

Tipp: Vorsichtig sollte man dennoch mit den Gewürzen (Anis, Nelken, usw.) sein, denn schnell ist ein Glühwein auch überwürzt - gilt auch für eine Bowl und Punsch.

Sangria ist vor allem in Spanien und Portugal ein beliebtes Mischgetränk mit Wein und wird ähnlich wie eine Bowle mit Früchten und Fruchtsäften hergestellt.

Weincocktails - der Sterne am Himmel

Cocktail RosaCocktials mit Wein werden imm beliebter und sehen einfach toll aus. (Foto by: © denio109 / fotolia.com)

Ab und zu wünscht sich der Gaumen neue geschmackliche Erfahrungen, andere Erlebnisse als die, die er überall bekommen kann.

Einer der bekanntesten Wein-Cocktails ist der "Hugo": auch dieser basiert auf Wein, in diesem Fall meistens auf Prosecco. Mit ihm bieten sich den Geschmacksnerven ganz neue Nuancen und Eindrücke, und es gibt auch über den modernen Klassiker Hugo hinaus viele weitere Weincocktails, die den Sommer versüßen und Abwechslung im altbekannten Cocktail-Einerlei bieten können.

Weitere Wein Cocktails

Hier ein paar Wein-Cocktails zum Selber-Ausprobieren:

Bishop

  • 8-10 cl Rotwein
  • 5 cl Wasser
  • 2 cl Rum
  • 1 TL Puderzucker
  • 1 Scheiben Zitrone zum Garnieren

Alle Zutaten zusammen mit Eiswürfel in einen Shaker geben und durch ein Sieb in ein Glas abseihen.

New York sour

  • 6 cl Whiskey
  • 2 cl Rotwein trocken
  • 3 cl Zitronensaft
  • 2 cl Zuckersirup

Alle Zutaten zusammen mit Eiswürfel in einen Shaker geben und durch ein Sieb in einen Tumbler abseihen.

Cold Duck

  • 4 cl Riesling trocken
  • 4 cl Riesling Sekt trocken

Einfach den Wein im Verhältnis 1:1 mischen.

Weiße Sangria

  • 1 Flasche Weißwein
  • 4 cl Holunderlikör
  • 4 cl Orangenlikör – Cointreau
  • Obst zum Garnieren

Alles in eine große Karaffe geben, für gut 2 Stunden ziehen lassen und vor dem Servieren, Eiswürfel hineingeben.

Unsere Tipps für Weincocktails:


Bewertung: Ø 4,1 (224 Stimmen)

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

martha
martha

Interessanter Artikel. Sangria ist für mich ein tolles Sommergetränk und im Winter eher den Glühwein mit den Gewürzen.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Wenn schon Wein , dann als Cocktail . Ein gelungener Artikel bei dem ich als nicht Weintrinkerin einiges gelernt habe. Ich dachte nämlich man kann jeden Wein zum Mixen nehmen.



Auf Kommentar antworten

Shitake26
Shitake26

Weincocktails gehören nicht zu meinen Vorlieben, da bleibe ich lieber bei meinen geliebten Sommerspritzern mit Zitrone

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Der klassische Cocktail mit Wein ist doch der Hugo. Man kann aber eigentlich jeden Sirup in den Wein geben. Ribieselsirup schmeckt auch toll.

Auf Kommentar antworten