Weißwurst-Curry mit gerösteten Brezenstangen

Ein Weißwurst-Curry mit gerösteten Brezenstangen passt in die Herbst-, Wintersaison. Das Rezept für die extravagante Küche.

Weißwurst-Curry mit gerösteten Brezenstangen

Bewertung: Ø 4,8 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für das Curry

2 Bl Kaffir-Limettenblätter
2 Stg Zitronengras
2 TL Speisestärke
200 ml Kokosmilch
20 ml Hühnersuppe (kräftig)
2 TL Thai- Currypaste (rot, gehäuft)
2 Stk Knoblauchzehen (in dünnen Scheiben)
1 Prise Salz
1 EL Ingwer (in dünnen Stiften)

Zutaten für die Einlage

8 Stk Weißwürste
4 Stk Frühlingszwiebeln (dünn)
1 TL Öl

Zutaten Außerdem

2 Stk Laugenstangen (Brezenstangen)
2 TL Öl
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

35 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für das Curry die Kaffir-Limettenblätter mehrmals einreißen. Vom Zitronengras die welken Außenblätter und die obere trockene Hälfte entfernen, die untere Hälfte längs halbieren.
  2. Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren. Kokosmilch und Suppe in einem Topf aufkochen, die angerührte Speisestärke dazugeben und köcheln lassen, bis die Kokosmilchsuppe sämig bindet. Danach alles nochmals 2 bis 3 Minuten leicht köcheln lassen, dann die Currypaste unterrühren. Kaffir-Limettenblätter, Zitronengras, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und alles langsam bis knapp unter den Siedepunkt erhitzen. Wenige Minuten ziehen, aber nicht kochen lassen. Zitronengras und Kaffir-Limettenblätter wieder entfernen und das Thai-Curry mit Salz abschmecken, dann warm halten.
  3. Inzwischen für die Einlage die Weißwürste enthäuten und leicht schräg in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in 2 bis 3 cm lange Stücke schneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Weißwurstscheiben auf beiden Seiten hell anbraten, dabei die Frühlingszwiebeln mitbraten.
  4. Währenddessen die Laugenstangen schräg in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Eine Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Laugenstangen auf beiden Seiten goldbraun backen (alternativ unter dem Backofengrill rösten).
  5. Zum Servieren das Thai-Curry auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen und das Weißwurstgröstl darauf anrichten. Die Brezenscheiben dazulegen und alles nach Belieben mit essbaren Blüten garnieren.

Tipps zum Rezept

Das Rezept stammt aus dem Buch "Alfons Schuhbeck Feinschmeckerei" von Alfons Schuhbeck - © ZS Verlag GmbH / Foto © Mathias Neubauer

ÄHNLICHE REZEPTE

Geröstete Leber

GERÖSTETE LEBER

Dieses einfache und köstliche Rezept ist sehr zu empfehlen. Die geröstete Leber schmeckt einfach perfekt, so wie ihre Oma sie gemacht hat.

Beef Tatar

BEEF TATAR

Eine außergewöhnliche und sehr delikate Speise gelingt mit diesem Rezept. Das Beef Tatar zergeht Ihnen auf der Zunge.

Pikantes Reisfleisch

PIKANTES REISFLEISCH

Eine Kösltichkeit ist dieses Pikante Reisfleisch. Das tolle Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Fleischlaibchen nach Wiener Art

FLEISCHLAIBCHEN NACH WIENER ART

Kochen Sie eine herzhafte Fleischspeise mit dem Fleischlaibchen oder besser gesagt, Fleischlaber nach Wiener Art - Rezept.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE