Wie isst man eine Ananas?

Es gibt kaum etwas Erfrischerendes als süße Ananas - frisch aufgeschnitten und pur ist sie am leckersten! Wie man sie richtig öffnet und wozu sie sich verwenden lässt, verrät der nachfolgende Artikel.

Ananas geschnitten Die Ananas wird auch als die Königin der Südfrüchte bezeichnet. (Foto by: © Andreas Fischer / fotolia.com)

Genau genommen besteht die Ananas aus bis zu rund 200 einzelnen Früchten, welche sich an den schuppenförmigen Augen auf der Schale erkennen lassen.

Ursprünglich stammt die süße Frucht aus Südamerika, wo sie auch als "Königin der Südfrüchte" bezeichnet wird. Ihr Fruchtfleisch ist, wenn es reif ist, süß, saftig und sehr fruchtig. Erstmals gelang die Ananas, so wird angenommen, mit dem Seefahrer Kolumbus nach Europa.

Info: Das Fruchtfleisch weist einen enorm hohen Anteil an Vitamin C auf und ist daher ein bekannter Fit- und Schlankmacher.

Ananas richtig schälen - so geht's

  • Die Ananas quer auf ein Schneidbrett legen und mit einem scharfen Messer den grünen Blütenansatz auf der einen Seite und auf der anderen den Boden wegschneiden.
  • Die Frucht hat nun oben und unten zwei gerade Schnittflächen, so kann man sie nun aufstellen ohne umzufallen.
  • Danach muss man die Schale wegschneiden. Dazu das Messer oben schräg ansetzen und der Schale entlang nach unten schneiden.
  • Diesen Vorgang (rundherum) solange wiederholen bis die gesamte Schale entfernt ist.
  • Mit einem kleineren Messer kann man nun die kleinen Ananasaugen (=bräunlichen, härteren Stellen) aus der Frucht schneiden.
  • Jetzt kann man die Frucht in Scheiben schneiden und danach den Strunk in der Mitte wegschneiden oder mit einer runden Ausstechform ausstechen.

Ananas schmeckt sowohl pur als auch fein mit Zimt gewürzt, in Salaten oder auch als Cocktaildekoration besonders gut.

Tipp: Wer pürierte Ananas und selbstgemachtes Vanilleeis mischt, erhält ein fruchtiges Sorbet!

Unsere Rezept-Empfehlung:

Linktipp: Mehr Infos zur Verwendung von Ananas in der Küche, sowie zur Aufbewahrung findet man hier.


Bewertung: Ø 4,1 (83 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

grillananas.jpg

GRILLANANAS

Die Grillananas mit Piment, Ahornsirup und Kokos ist ein köstliches exotisches Rezept und ein tolles veganes Dessert.

karottensalat-mit-ananas.jpg

KAROTTENSALAT MIT ANANAS

Eine köstliche Kombination ist der Karottensalat mit Ananas. Ein tolles Rezept für ein Salatbuffet im Sommer.

ananas-kompott.jpg

ANANAS-KOMPOTT

Dieses außergewöhnliche Rezept überzeugt mit schmackhaften Zutaten. Das pikante Ananas-Kompott ist eine besondere Beilage zu gebratenem Fleisch.

gnocchi-hawaii.jpg

GNOCCHI HAWAII

Das Gnocchi Hawaii - Rezept kann auch alternativ mit Kokosmilch zubereitet werden.

schneller-obstsalat.jpg

SCHNELLER OBSTSALAT

Der schnelle Obstsalat ist in wenigen Minuten zubereitet. Ein Rezept für ein Dessert oder Snack.

reissalat-mit-huhn.jpg

REISSALAT MIT HUHN

Der Reissalat mit Huhn schmeckt köstlich als Snack an einem heißen Sommertag. Das Rezept passt auch hervorragend auf ein Buffet.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

DIELiz

Ananas habe ich noch ncht mit Zimt gewürzt. Da ich immer auf der Suche nach neuen kulinarischen Erfahrungen bin, möchte ich das aber erkosten . Bei süssen Speisen kombinierte ich bisher gerne mit Vanille und bei herzhaften Speisen mit Kardamom, Kurkuma oder Curry

Auf Kommentar antworten

Pesu07

Die Ananas gilt als Königin der Tropenfrüchte. Diesen Namen verdient sie sich wirklich, sie hat einen herrlichen Geschmack und ist in der Küche vielseitig einsetzbar.

Auf Kommentar antworten