Wurstgulasch

Das Rezept vom Wurstgulasch kommt besonders bei Kindern gut an. Servieren sie dazu Kartoffel oder Semmeln.

Wurstgulasch

Bewertung: Ø 4,2 (34 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Zwiebel
2 EL Butter
1 Dose Mais
500 g Wurst
1 Becher Sauerrahm
0.125 l Milch
0.5 Wf Suppenwürfel
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
2 EL Senf
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und klein schneiden. Die Wurst in mundgerechte Stücke schneiden.
  2. In einem Topf die Butter erhitzen und den Zwiebel darin andünsten. Wurst beigeben und etwas mitdünsten lassen.
  3. Rahm und Milch zugeben und kurz aufkochen lassen. Mais untermengen.
  4. Mit Senf, Suppenwürfel, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Tipps zum Rezept

Sie können eine Wurstsorte ihrer Wahl verwenden, wie Wiener, Extra oder Dürre.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bauerngröstl

BAUERNGRÖSTL

Ein Rezept zum Reste verwerten ist das Bauerngröstl. Dort kommt alles rein was noch im Kühlschrank so übrig ist.

Zwiebelkuchen

ZWIEBELKUCHEN

Ein Zwiebelkuchen wird aus einem einfachen Teig zubereitet. Das Rezept wird meist mit Zwiebel, Sauerrahm und Schinken bzw. Speck belegt.

Minzesirup

MINZESIRUP

Ein köstlicher Minzesirup aus Minzezweige, Zitronensäure, Zucker und Wasser. Das Rezept erfrischt bestimmt.

Waldviertler Mohnzelten

WALDVIERTLER MOHNZELTEN

Köstliche Waldviertler Mohnzelten schmecken werden aus Kartoffeln und Mohn zubereitete. Ein sehr extravagantes Rezept.

Kärntner Kasnudl

KÄRNTNER KASNUDL

Ein Klassiker in der Kärntner Küche sind die Kärntner Kasnudl. Ein herrliches Rezept, bei dem der Teig mit einer Kartoffelmasse gefüllt wird.

Käsespätzle

KÄSESPÄTZLE

Dieses Rezept der Käsespätzle ist der absolute Klassiker. Es geht super schnell und schmeckt lecker.

User Kommentare

Tsambika
Tsambika

"Gulasch" sind für mich Speisen mit viel Paprikapulver. Würstchen und Milch passt für mich überhaupt nicht zusammen. Die Bezeichnung "Gulasch" finde ich, ist hier unpassend.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE