Zuckerreinkerl

Das Zuckerreinkerl ist einfach köstlich. Das Rezept besteht aus einem Germteig und aus einer Zimtfülle.

Zuckerreinkerl

Bewertung: Ø 4,2 (368 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

500 g Mehl
1 Wf Hefe (frisch, 20 g)
250 ml Milch
80 g Butter
40 g Zucker
1 TL Salz
100 g Zucker
1 TL Zimt (gemachlen)

Zutaten für die Form

1 EL Butter zum Ausstreichen
80 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kärntner Küche

Zeit

40 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Stellen Sie zuerst einen Germteig her. Sie brauchen eine Backform die Sie mit Butterschmalz ausfetten. Diese sollte ca. einen Durchmesser von 12 cm haben. Streuen Sie reichlich Zucker in die Backform.
  2. Teilen Sie den Germteig in zwei Teile, beide rollen Sie ca. einen halben cm dick aus. Dann füllt man die Teighälften mit Zimt und Zucker und rollt sie wieder ein.
  3. Ca. 8 cm breite Stücke abschneiden und in die Form schlichten.
  4. Die Teigstücke nochmals für ca. 25 Min. gehen lassen, anschließend im vorgeheizten Backrohr bei 180° Ober- und Unterhitze ca. 20 Min. backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Topfenschmarrn

TOPFENSCHMARRN

Die Zubereitung des klassischen Kaiserschmarrn ist die des Topfenschmarrns sehr ähnlich. Dieses Rezept ist in Kärnten sehr beliebt.

Kärntner Schnitzel

KÄRNTNER SCHNITZEL

Kärntner Schnitzel sind einfach lecker. Mit der köstlichen und vorallem knusprigen Erdäpfel-Panade wird diese Hauptspeise zum reinsten Genuß.

Zupfnudeln

ZUPFNUDELN

Zupfnudeln sind köstlich! Dieses Kärntner Rezept mag wohl jeder. Zu den Nudeln wird meist grüner Salat genossen.

Nudel-Topfenreindl

NUDEL-TOPFENREINDL

Aufläufe gibt es in allen Variationen, aber dieses Kärntner Rezept schlägt vieles. Das Nudel-Topfenreindl ist einfach lecker!

Rettichsalat

RETTICHSALAT

Rettichsalat ist vor allem im Süden Österreichs sehr beliebt. Man isst ihn gern zu deftigen Fleischgerichten und Fisch.

Zwetschgenstrudel

ZWETSCHGENSTRUDEL

Bei diesem Kärntner Strudelrezept brauchen Sie einen Strudelteig, den Sie schon vorher zubereiten sollen.

User Kommentare

cp611
cp611

Ein Traum - ich geb gerne in den Teig ein paar gekochte gestampfte Kartoffeln. Ein bisschen überkühlen lassen und unter den Germteig mischen. Macht ihn so richtig saftig und lecker!

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Ein sehr leckeres Rezept, habe noch etwas mehr Zimt genommen weil ich den Geschmack total gerne mag.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE