Zwiebelschnitzel

Dieses Rezept für Zwiebelschnitzel wird mit einer wunderbaren Soße verfeinert. Die Schnitzel werden ausgebraten und mit der Zwiebelsoße überzogen.

Zwiebelschnitzel

Bewertung: Ø 4,4 (495 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

3 EL Butter
3 EL Butterschmalz
1 EL Maizena
250 ml Rama Creme fine
100 ml Weißwein
500 g Zwiebel
1 Prise Salz und Pfeffer
4 Stk Putenschnitzel
1 Prise Majoran
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Schnitzel Rezepte

Zeit

35 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Schnitzel mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Im heißen Butterschmalz beidseits schön herausbraten und in Alufolie wickeln und warm halten.
  2. Kleingeschnittene Zwiebel mit Butter ins Bratfett geben und goldbraun rösten, Weißwein dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten lassen, Rama Creme fine einrühren.
  3. Maizena mit etwas Wasser anrühren und in die Soße einrühren, 1 Minute kochen, salzen und pfeffern, die Schnitzel nochmals kurz in die Soße legen jedoch icht mehr kochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Butter-Naturschnitzel

BUTTER-NATURSCHNITZEL

Ein Butter-Naturschnitzel kann mit Reis, Salat oder knackigem Gemüse auf den Tisch gebracht werden.

Cordon bleu

CORDON BLEU

Das Cordon bleu ist genau das Richtige für den Sonntag. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

Pariser Schnitzel

PARISER SCHNITZEL

Eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

Millavanilla
Millavanilla

Das Rezept sieht sehr einladen und auch appetitlich aus. Diese Rezept habe ich schon gespeichert und wird demnächst nachgekocht.

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Das Fleisch zum Warmhalten in Alufolie zu wickeln, ist aus gesundheitlicher Sicht strickt abzulehnen.

Auf Kommentar antworten

Pesu07
Pesu07

Da stimme ich vollkommen mit dir überein, es gibt wesentlich bessere Methoden, das Fleisch warmzuhalten.

Auf Kommentar antworten

MaryLou
MaryLou

Schmeckt auch sehr gut mit einer anderen Fleischsorte, wie zum Beispiel mit Schweine- oder Hähnchenfleisch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE