Apfelkuchen mit Nüssen

Erstellt von Crazymausal01

Der Apfelkuchen mit Nüssen ist ein geniales Rezept in der Herbstzeit. Schmeckt herrlich!

Apfelkuchen mit Nüssen

Bewertung: Ø 4,6 (22 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

150 g Haselnüsse gemahlen
3 Stk Äpfel
5 TL Zimt
1 Wf Butter
400 g glattes Mehl
5 Stk Eier
500 g Zucker
0.5 Pk Backpulver
2 Pk Vanillezucker
1 EL Rum
3 EL Rosinen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kuchen Rezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst das Backrohr bei Ober-Unterhitze auf 180° vorheizen.
  2. Die Äpfel waschen, schälen und entkernen. Anschließend in Scheiben schneiden.
  3. Den Zucker mit Eier, Vanillezucker, Mehl, Backpulver, Butter, Zimt und Rum in einer Schüssel vermischen und mit dem Handmixer zu einem Rührteig mixen.
  4. Die Haselnüsse vorsichtig unter die Masse heben. Die geschnittenen Äpfel auf den Kuchen legen und die Rosinen darüberstreuen.
  5. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und etwa 60 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkuchen mit Mürbteig

APFELKUCHEN MIT MÜRBTEIG

Der Apfelkuchen mit Mürbteig ist eine traditionelle Mehlspeise aus Österreich. Hier dazu das Rezept.

Joghurt-Kuchen

JOGHURT-KUCHEN

Mit dem Joghurt-Kuchen-Rezept gelingt Ihnen die ideale Überraschung für die kleinen Gäste.

Karottenkuchen

KAROTTENKUCHEN

Ein Karottenkuchen passt zu jedem Anlass. Doch an den Osterfeiertagen ist dieses Rezept einfach ein Muss!

Kürbiskuchen

KÜRBISKUCHEN

Ein köstliches Dessert ist dieser köstliche Kürbiskuchen. Ein tolles Rezept für alle Kürbisliebhaber.

Ölkuchen

ÖLKUCHEN

Der Besuch steht schon fast vor der Tür und sie brauchen eine Rezept für eine Mehlspeise, dann passt dieser saftige Ölkuchen.

Schwedischer Apfelkuchen

SCHWEDISCHER APFELKUCHEN

Ein Schwedischer Apfelkuchen ist sehr saftig. Das Rezept passt und schmeckt immer. Auch wenn Besuch erwartet wird, kann er serviert werden.

User Kommentare

Monika1
Monika1

Apfelkuchen mit Nüssen - hmmm :-)! Danke für das gute Rezept, gerade jetzt im Herbst werde ich es ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

eva.barnas@gmail.com
eva.barnas@gmail.com

500g Zucker = 1/2 kg Zucker für diesen Kuchen????? ist das nicht ein Fehler. Meines Erachtens wäre die Hälfte mehr als genug

Auf Kommentar antworten

puersti
puersti

Der Meinung bin ich auch, dass die Zucker enge ni ht stimmen kann. Auch ist die Beschreibung der Zubereitung ab Punkt 4 nicht überlegt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE