Bärlauch Gnocchi

Zum köstlichen Bärlauch Gnocchi - Rezept passt ein frischer, knackiger Salat.

Bärlauch Gnocchi Foto GuteKueche.at

Bewertung: Ø 4,4 (250 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

300 g Kartoffeln
30 g Bärlauch
1 Stk Ei
4 EL Mehl
2 EL Grieß
1 Prise Salz

Zeit

35 min. Gesamtzeit 10 min. Zubereitungszeit 25 min. Koch & Ruhezeit

Zubereitung

  1. Im ersten Schritt werden die Kartoffeln mit der Schale in einem Topf mit Salzwasser etwa 25 Minuten leicht gekocht.
  2. Währenddessen wird der Bärlauch gewaschen, trocken getupft und die Stiele entfernt. Anschließend den Bärlauch in Streifen schneiden und mit einem Ei mischen. Beides nun mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Wenn die Kartoffeln gekocht wurden, abgießen, schälen und mit einer Presse zerdrücken. Abkühlen lassen und mit der Bärlauch-Ei-Mischung, dem Grieß und dem Mehl vermischen. Alles mit Salz würzen.
  4. Den Kartoffelteig anschließend in fingerdicke Rollen formen, in 2cm breite Stücke schneiden und mit einer Gabel zerdrücken. Am Schluss die Gnocchi in Salzwasser zum kochen bringen und abschließend wenige Minuten ziehen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

baerlauchknoedel.jpg

SALZBURGER BÄRLAUCHKNÖDEL

Ein Rezept für den Frühling: Frische Bärlauchknödel aus dem Salzburger Flachgau.

baerlauchsuppe.jpg

BÄRLAUCHSUPPE

Bei der Zubereitung einer Bärlauchsuppe sollte unbedingt auf die Frische der Zutaten geachtet werden.

baerlauch-gnocchi.jpg

BÄRLAUCH-GNOCCHI

Das Bärlauch-Gnocchi - Rezept ist im Frühling sehr beliebt. Die Gnocchi schmecken leicht nach Knoblauch, herrlich.

baerlauch-schupfnudeln.jpg

BÄRLAUCH SCHUPFNUDELN

Super gut schmecken Bärlauch Schupfnudeln. Ein beliebtes Rezept in der Bärlauchzeit, das mit einem Kartoffelteig zubereitet wird.

baerlauchsalz.jpg

BÄRLAUCHSALZ

Dieses Rezept muss 24 Stunden durchziehen. Bärlauchsalz, dass einzelne Speisen perfekt abrundet.

baerlauchoel.jpg

BÄRLAUCHÖL

Wunderbar schmeckendes Bärlauchöl wird zum Würzen, Einlegen und für Salate verwendet. Ein gesundes Rezept, zum Verfeinern der Speisen.

User Kommentare

martha

Ein sehr gutes Rezept, wo es nun den frischen Bärlauch gibt. Dazu mache ich eine Käsesauce .

Auf Kommentar antworten

sssumsi

gnocchi selbst zu machen steht schon lange auf meiner todo-liste. obwohl es ja nicht so schwer sein kann, hab ichs noch nie versucht.

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr

Sehr lecker, der Bärlauch ist das erste Gemüse in Jahr. Er wächst schon und durch seinen knoblauchgeruch kann man ihn gar nicht verwechseln.

Auf Kommentar antworten

gabili

Eine tolle Idee für die Verarbeitung von Bärlauch.
Werde ich heute oder morgen mal ausprobieren. Mir sind eh noch ein paar frische Bärlauchblätter übrig geblieben.

Auf Kommentar antworten

Schabernagi

Ich liebe Bärlauch! Hab im Garten einen ganze Ecke wo er wächst, da werd ich mir morgen gleich welchen holen und dieses Rezept testen, klingen tut es toll und die Idee mit der Käse Sauce ist auch gut

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE

Rucola

am 30.03.2021 22:44 von Artelsmaier

Löwenzahn

am 30.03.2021 21:53 von Artelsmair

Antwort scheint nicht auf.

am 30.03.2021 13:42 von moga67